Hab mir einen Frauenmantel-Mönchspfeffer-Tee gekauft. Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 16:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

in der ersten ZH trinken ich immer Himbitee in der zweiten normalerweise Frauenmanteltee.
Jetzt habe ich einen Frauenmante-Möchnspfeffertee entdeckt. Enthalten ist auch noch Schafgarbe, Damianablätter usw.
Meint ihr den kann ich auch in der zweiten ZH trinken oder wird dadurch mein ganzer Zyklus durcheinander? (Mein Zyklus zwischen 25 und 38 Tagen).

Lg und DANKE

Beitrag von zimtstern07 26.04.11 - 16:49 Uhr

Servus augehts ;-)

ich hab super Erfahrungen mit Mönchspfeffer gemacht- mein Zyklus lag zuvor bei 14 -50 Tagen...
Dank Mönchspfeffer jetzt bei 27 oder 28. Hat viel mehr gebracht, ich dachte.
Ich bin zwar leider auch noch nicht schwanger, muss mich aber immerhin nicht mehr permanent mit Tampons "bewaffnen". Ich weiss nicht, ob der Tee genau so gut wirkt... Bei mir meinte die Gynäkologin ich solle den Mp durchgängig nehmen, was ja auch gewirkt hat.

Was willst Du denn genau erreichen?

LG, Zimti

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 17:03 Uhr

Hallo Zimti,

ich würde gerne meine 2. ZH verlängern. Ist meistens so um die 10-11 Tage. Was meinst du ist das gut????
Ich hab Angst dass ich damit einiges durcheinander bringe.

Ist ja super, dass es deinen Zyklus so gut gemacht hat.
Hab auch schon gehört, dass bei manchen dann genau das Gegenteil passiert ist.

Lg Jasmin

Beitrag von zimtstern07 26.04.11 - 17:19 Uhr

Hmmmm- ich bin kein Arzt,

aber angeblich soll Mönchspfeffer auch bei Gelbkörperinsuffizienz stabilisierend wirken und das wäre ja dann das, was Du erreichen möchtest.

Du merkst schon- ich bin ziemlich überzeugt ;-)
Kann Dir jetzt allerdings auch nicht sagen, ob Mönchspfeffer bei anderen wieder genau falsch wirkt#kratz

Hast Du mal beim Gyn nachgefragt? Hab ich so gemacht, nachdem ich mich schlau gelesen hatte, mir aber nicht alles mögliche durcheinander selbst verordnen wollte.
Da meine Gynäkologin sofort dabei war, hab ich angefangen die Tropfen zu nehmen.
Allerdings musst Du (da homöopathisch) erst mal drei Monate warten, bis sich so langsam die Wirkung einstellt, dauert seine Zeit.

LG, Zimti

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 17:21 Uhr

Ja du hast recht... ich werde meine FA vorher mal fragen was er dazu meint.
Ich hoffe nur er wirkt bei mir genauso gut wie bei dir ;-)
Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und vielen DANK für deine Tipps....

Lg Jasmin

Beitrag von lilli2107 26.04.11 - 17:50 Uhr

hmmmmm........... weshalb möpf und frauenmanteltee zusammen????

Der eine ist gut, wenn man zu viel progesteron hat und der andere wenn zu wenig progesteron vorhanden ist....

bin schwanger in der 11 wo (mit vorher 3 wochen frauenmanteltee bei progesteron mangel)


Also ich würde nicht zu viel verschiedene tees trinken, da in ihnen hochwirksame inhaltstoffe enthalten sind. z.b. der schafgarbe ist auch stuhlfördend, davon kann man bei empfindlichen magen zusammen mit frauenmanteltee so viel auf´s wc müssen, dass es auch wieder nicht lustig ist


lg lilli

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 17:55 Uhr

Hallo Lilli,

den Tee gab es so.....
Sonst habe ich immer nur Frauenmanteltee getrunken aber ich hab keine Ahnung ob ich zu viel oder zu wenig progesteron habe.
Was ist das denn?

Wie wurde bei dir der progesteronmangel festgestellt?

Meine 2. ZH ist nur so ca 10-12 Tage lang... deshalb hab ich Frauenmanteltee getrunken.

Und dir noch Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!!
Wie lang hast du denn geübt?

Lg Jasmin

Beitrag von lilli2107 26.04.11 - 18:20 Uhr

Hi,

nur weil es den tee fertig gibt, heißt das noch lange nicht, dass er gut ist :-[ leider ist dahinter eine verkaufsstrategie.....
man kann die hormone (Progesteron ist ein schwangerschaftserhaltendes Hormon) bestimmen lassen beim arzt. oft deutet eine kurze 2. zyklushälfte/ sb in der 2. hälfte darauf hin. sonnst wäre eher der mönchspfeffer angesagt. Ich würde nicht beide tees gemischt trinken, weil der eine genau anders wirkt als der andere. also entweder möpf oder frauenmantel.
Ich habe bei meinem Frauenarzt gesagt, mir kommt mein zyklus komisch vor, er hat nicht reagiert. Und ich habe mir gedanken gemacht, welche Alternativen ich zu einer Bauchspiegelung hätte (auf op hab ich keine Lust gehabt). Naja, ich habe eine aUSBILDUNG IM bEREICH DER Phytotherapie (Pflanzenkunde) und bin da schnell zu dem entschluß gekommen, dass es nur der Fr. Tee sein kann (aufgrund meiner Symptome). Ich habe da bei mir genau richtig gelegen. Am ersten Tag des neuen Zyklus habe ich mit morgens + abends F-Tee angefangen und noch im gleichen Zyklus hat´s geklappt ( hatte aber in diesem Zyklus sehr wenig #sex , da mein mann im Ausland war #verliebt ) .
Und siehe da- jetzt ist´s schon die 11 woche

Lg Lilli

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 18:29 Uhr

OK dann werde ich das lassen mit dem Tee und ihn wieder zurück bringen!!!!
Vielen DANK!!!

Was meinst du sollte ich dann auch keinen Frauenmanteltee mehr trinken?
In der ersten ZH trinken ich immer Himbeerblättertee und in der zweiten Frauenmanteltee. Aber vielleicht sollte ich alles einfach weg lassen?

Ohne dich hätte ich den jetzt getrunken!!! Danke nochmal....

Beitrag von lilli2107 26.04.11 - 18:39 Uhr

wie gesagt,
deine 2.hälfte ist ziemlich kurz..... das kann schon für frauenmantel sprechen.
wie lang ist denn die 1. hälfte?
ich kann jetzt auch keine ferndiagnose erstellen!!!!
google mal den fr-tee nach, da findest du auch viel, frag in einer guten apo nach, die kennen sich da auch normalerweise gut aus.
wenn du den tee trinken willst, möcht ich nix dagegen sagen, aber ich würde schon zu beginn des zyklus f-tee trinken, dann hat er zeit zum wirkung entfalten und dein körper kann sich drauf einstellen, das dauert immer etwas. bei der einen 1-4 stunden, bei der nächsten 2-5 tage. und dann kan´s schon sein, dass bei dir alles vorbei ist. das hängt ja auch von dem Mangel ab (wie weit es dir z.b. an progesteron fehlt...)

halt mich am laufenden!!!
ich wünsch euch viel spass und einen guten #schwimmer


#herzlich Lilli

Beitrag von aufgehts 26.04.11 - 18:47 Uhr

Ok werde deinen Rat befolgen....
Ich hab immer Zyklen zwischen 25 und 38 Tagen. Meine erste Hälfte schwankt also sehr. Die zweite ist immer so 11 Tage lang.

Lg und vielen Dank
Jasmin

P. S. Dir auch eine schöne und gesunde Schwangerschaft!!!

Beitrag von lilli2107 26.04.11 - 18:56 Uhr

#schwitz dann abwarten und #tasse tee trinken ;-) , also meiner meinung nach eher fr-tee #hicks . aber belese und befrage dich genauer!!!!
Ich wünsch dir von ganzem #herzlich viel erfolg und eine möglichst kurze Übungszeit


LG Lilli