Was kann ich pflanzen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nina1984 26.04.11 - 16:24 Uhr

Hey ihr,

ich brauch mal eure Hilfe. Ich suche Blümchen für den Vorgarten. Der Baden ist sehr mossig und die Pflanzen haben nur bis 12:00 Uhr Sonne, danach ist es dort Schattig. Zudem kommt dort nicht viel Regen hin und ein großer Rhododendron steht daneben. Levendel ist ebenfalls schon in dem Beet.

Was kann ich außerdem noch pflanzen? Ob hoch oder falch ist egal. Sollte aber unempfindlich sein. Wäre schön, wenn es auch im Herbst noch bunt ist.

LG Nina

Beitrag von tagpfauenauge 26.04.11 - 20:01 Uhr

Hi,

das fallen mir nur Tagetes ein. Auch Studentenblume genannt, weil sie so viel Vernachlässigung verzeiht. ;-)

sehen wirklich schön aus. Kannst du nichts mit verkehrt machen.

vg

Beitrag von yeehaaaaaw 26.04.11 - 23:08 Uhr

... nur aufpassen wegen der schnecken - die LIEBEN tagetes!

(schneckenkorn hilft weiter)


:-) yee

Beitrag von jana-marai 26.04.11 - 23:38 Uhr

Hallo,

bist Du bereit zu wässern? Spontan fällt mir Bauernhortensie ein, aber die brauchen schon auch Wasser, mögen es nicht zu trocken.
Manche Bodendeckerrosen sind auch recht unempfindlich und pflegeleicht, würden zum vorhandenen Lavendel passen.
In unserem Garten sind an den trockenen Stellen Thymian, Lavendel, Salbei, Sonnenröschen.

LG
jana-marai

Beitrag von nina1984 27.04.11 - 08:54 Uhr

Super dank euch!