Hilfe! Wasser zwischdurch Ja oder Nein?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von rikchen2411 26.04.11 - 16:55 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist jetzt 16 Wochen alt. Er bekommt 5 Mahlzeiten am Tag im Abstand von 3 Stunden. Jetzt waren wir Ostern bei meinen Eltern. Meine Mutter und auch meine Tante haben mich ein wenig verunsichert. Sie meinten, dass er bei warmen Tagen vielleicht mehr Durst hat und man ruhig Tee oder Wasser geben sollte. Der Kinderarzt meint Muttermilch reicht, wenn Urin klar bleibt. Aber er ist momentan wirklich sehr quengelig und nu bin ich doch am überlegen, ob ich ihm nicht zwischdurch was geb. Was meint ihr.?
LG Ulrike + Leon

Beitrag von maerzschnecke 26.04.11 - 17:23 Uhr

Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann stillst Du voll, oder??

Eine vollstillende Mutter muss kein Wasser zusätzlich geben. Die Muttermilch löscht den Durst und stillt den Hunger. Die Muttermilch wird genau an die Bedürfnisse des Kindes angepaßt. Wenn es heiß ist, wird sich das Kind öfter melden und ggf. kürzer trinken und so mehr von der durstlöschenden Vormilch abbekommen.

Du brauchst also kein Wasser oder keinen Tee zusätzlich geben.

Beitrag von bananeneis86 26.04.11 - 17:33 Uhr

Hi,
meine Mama hat letztens auch gemeint ob ich mich nicht mal informieren möchte ob man vollgestillte Kinder Wasser oder so zusätzlich geben soll. Ich hab mir das auch schon gedacht und geforscht. Ich binn zu dem Ergebnis gekommen, dass vollgestillte Kinder nix brauche ausser die Brust. Wie schon geschrieben, dann trinkens halt mal nur kurz und dafür die leichtere Vormilch. Ich hab jetzt mal genau aufgepasst wenns so heiß was und mir ist wirklich aufgefallen das Leni dann halt alle 2Stunden nur kurz trinkt und dann später wieder richtig. Aber ich bin auch der Meinung das jede Mutter das tun sollte was sie für richtig erachtet und wenn du dich mit Wasser zusätzlich besser fühlt machs. Allerdings hab ich auch gelesen das die Kinder mit Wasser auch ein bisschen ein sättigungsgefühl bekommen. Du wirst das schon richtig machen. LG

Beitrag von heaven_leigh 26.04.11 - 17:38 Uhr

Hallo!

Das durfte ich mir am Wochenende auch anhören. Aber wenn man voll stillt sollte man nichts zusätzlich geben, da sich auch durch Wasser/Tee ein Sättigungsgefühl einstellt.
Wenn dein Kleiner quengelig ist, solltest du ihn vielleicht eher einmal mehr anlegen.
Mein Sohn hat sonst auch alle drei Stunden Hunger, aber wenn es heiß ist, meldet er sich auch zwischendurch, trinkt dann kurz und dann ist auch wieder gut.

LG Heaven mit Johan #verliebt