Prolaktinwert 24,20

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von susi1708 26.04.11 - 17:30 Uhr

...aber die Ärztin meinte, es sei nicht erhöht????????????

Was kann ich vielleicht selber tun um den zu senken?
Hilft vielleicht auch Mönchspfeffer?

Beitrag von technotubbie1981 26.04.11 - 17:36 Uhr

Hallo,

hab gerade in meinen Unterlagen vom Hormoncheck nach dem Wert geschaut.
Blut wurde am 20. ZT abgenommen.
Bei mir war der Wert bei 175 (Referenbereich < 558)
Hormoncheck war bei mir optimal.
Wurde bei dir der Prolaktinwert auch nach ES untersucht??
Kapier jetzt nicht ganz warum der zu hoch sein soll?!#kratz

Beitrag von technotubbie1981 26.04.11 - 17:38 Uhr

Hab mich vertan.
Das war das Blut vom 3. ZT am 20. ZT wurde der Wert nicht mehr gemessen.
Aber trotzdem ist deiner nicht zu hoch

Beitrag von susi1708 26.04.11 - 17:57 Uhr

Ich habe von alleine keinen ES :O(
Wurde ZT 43 oder so abgenommen...
Hier steht aber, dass der Normwert zwischen 2-25 liegt ( Prolaktin /ng/ml)

Beitrag von technotubbie1981 26.04.11 - 18:00 Uhr

Okay bei mir steht 175 mU/l
Ist also ne andere Maßeinheit.