Bryophyllum Anwendungsfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hummel0103 26.04.11 - 17:36 Uhr

Hallo an alle,

darf man Bryophyllum auch noch während der SS nehmen oder muss man sofort aufhören, wenn man positiv getestet hat?

Die Frage mag euch seltsam erscheinen, aber ich wollte gern wissen ob noch jemand Bryophyllum länger genommen hat, da ich eine FG hatte kurz nachdem ich aufgehört hatte es zu nehmen.

Hab keine Ahnung ob das was mit einander zu tun hatte, nur wenn doch möchte ich natürlich nicht den gleichen Fehler nochmal machen.

LG
hummel

Beitrag von technotubbie1981 26.04.11 - 17:44 Uhr

Hallo,

nehme auch schon einige Monate Bryo und hab mich davor auch erkundigt wie das ist.
Hab aber 100% irgendwo gelesen, dass man es auch während der SS nehmen darf.
Soll auch beruhigend wirken.
Die Fehlgeburt kommt sicher nicht davon dass du Bryo nicht mehr genommen hast.
Ich hatte diesen Monat auch einen natürlichen Abgang trotz Bryo.

LG Steffi

Beitrag von hummel0103 26.04.11 - 17:50 Uhr

Vielen Dank für die Antwort, das beruhigt doch sehr.

LG und Kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von kio518 26.04.11 - 19:13 Uhr

Ich hab es noch 3 Monate nach pos Test genommen.
FA meint das schadet nichts.
LG Kio +#baby (18.SSW)