Dringende Frage!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xtweety79x 26.04.11 - 17:53 Uhr

Hallo IHr lieben!

Ich habe heute beim Doc den Mutterpass bekommen! Letzte Woche war die erste Vorsorgeuntersuchungt! Hab Blut abnehmen lassen und da war nen HIV Test mit drin! Wäre aber alles in Ordnung! Ich frage mich jetzt aber warum in der Tabelle wo der Ärzt die Untersuchung einträgt steht auf einem HIV-beratung erfolgt!! Gott was bin ich jetzt verunsichert und darunter steht so ein WErt!! Gesagt hatte aber keiner was!
Kann mir jemand von euch helfen???? Sonst renn ich gleich wieder in die Praxis!!!

LG
Tweety#zitter

Beitrag von ladyphoenix 26.04.11 - 17:55 Uhr

Huhu
also der HIV test ist völlig normal. Wenn aber jetzt Unsicherheiten bei dir auftreten, dann ruf in der Praxis an und frag was das zu bedeuten hat, sonst bekommst du heut Nacht kein Auge zu #zitter

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen (5) anner Hand und Püppi im Bauch 29.Ssw

Beitrag von xtweety79x 26.04.11 - 18:02 Uhr

Der Antikörpersuchtest ist negativ!! Ich hab meinen Mutterpass heute zum ersten Mal in der Hand!
Ich hab nächste Woche eh nochmal einen Termin zur Nackentransparenzuntersuchung! Frage dann da nach! Aber bissl nervös macht es schon irgendwie, weil niemand was gesagt hat dazu1

Beitrag von juliz85 26.04.11 - 18:04 Uhr

huhu!
die dürfen das ergebnis des hiv tests nicht reinschreiben, aber solang sie dir nicht gesagt haben, dass etwas ist (du hiv hast) ist alles io! ist denk ich ne datenschutzsache oder so.