egal was ich mache die Übelkeit geht nicht weg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knutschi2009 26.04.11 - 18:20 Uhr

Hallo Mädels

Ich muss mich jetzt auch mal ausheulen
mir geht es so was von mies egal was ich esse es bleibt nichts drinn
ich habe es schon mit Vomey versucht und dann auch mit Nausema und dann habe ich noch tropfen bekommen die ich versuchen sollte
die heißen
Gastroevegetalin doch die helfen auch nicht ich habe hunger dann esse ich aber dann renne ich auch gleich auf die Toi Toi und da kommt alles wieder raus
und ich schlafe dann hungrig ein ich kann nicht mehr und weine auch schon oft weill ich nicht weiß was ich noch machen soll


kennt das jemand oder geht es ähnlich so ????

lg Knutschi 2009 mit #stern Demian_Dion fest im #herzlich und #ei 11+5

Beitrag von canadia.und.baby. 26.04.11 - 18:22 Uhr

Das einzige was mir geholfen hat.

Im liegen diese leicht salzigen Tuk kekse und milden tee.

Beitrag von bintia08 26.04.11 - 18:26 Uhr

Bin heute bei 11+6 und bei mir wird es auch nicht besser!
Kenn ich gar nicht bei den anderen Kinder hielt es nur ein paar Wochen an höchsten bis zur 10 ssw. Bin ja morgen in der 13 ssw und so wie es ausschaut wirds nicht besser. Essen behalte ich drin aber es fällt mir schwer normal zu essen. Da ich immer ein flaues Gefühl im Magen habe...
Zugenommen habe ich auch nicht die Waage letzte Woche zeigte 2 Kg weniger an. Dann gibt es Stunden an den es mir super geht machte mir aber dann Gedanken das was mit dem Kind nicht stimmt weil die Anzeichen plötzlich weg sind lol.

Habe es mir aber so ausgesucht ne:-D....

lg

Beitrag von lilja27 26.04.11 - 18:27 Uhr

HUHU

mir ging es leider auch so von der 7 ssw. bis zur 16. SSW.
hab auch nur trockene kekse gegessen und tee getrunken, (kümmel fenchel Anis, Schwangerschaftstee 1 aussem DM markt, Ingwertee.....
Ich hab 6 kg abgenommen, konnte nicht mehr arbeiten gehen, oder überhaupt ausser haus nach 2 km autofahren hab ich schon angefangen zu brechen..... oder wenn ich gerochen hab was sich mein mann zu essen gemacht hat, hab ich die flucht ergriffen.

Meine Hebi an mir akkupunktur angeboten nach der 12. SSW gegen die Übelkeit, hatte es aber nicht probiert.

lg

Beitrag von lorelai84 26.04.11 - 18:32 Uhr

Ich weiß wie es dir geht!

Hatte das bis zur 20 ssw und lag deshalb zweimal im KH!

Es geht irgendwann vorbei!;-)


Lg lori

Beitrag von hunnyb. 26.04.11 - 18:54 Uhr

hey du....

mach dir nix draus. mir gings nicht besser. sogar sea bandss hatte ich versucht. eig. alles, was man dagegen kaufen konnte.
nix hat geholfen.

auf einmal bei 12+5 war mir zwar noch übel, aber ich hab nimmer gebrochen und jetz bei 13+5 is mir ab und an noch schlecht, aber sonst gehts mir besser.

liebe grüße aus GR (knappe 100km von dd entfernt)

Beitrag von 19.02.2011 26.04.11 - 19:32 Uhr

Akupunktur!

Beitrag von jenni80 26.04.11 - 19:39 Uhr

Hallo,

diese Übelkeit kenn ich zu gut. Mir war schon schlecht bevor ich überhaupt einen Test gemacht habe. Und aufgehört hat die Kotzerrei :-( nach dem KS in der 38 SSW.
Meine FA hat mir den Tipp gegegeben es mal mit Obstgläschen zu probieren. Das ging zumindest ab und zu mal.
Schon dich so gut wie du kannst. Ich durfte deshalb auch die gesamte SS nicht arbeiten. ( Es kamen noch Blutungen hinzu).

Mach dir wegen des Kindes keine Gedanken. Meine Zwillinge sind in der 38 SSW per KS geholt worden. Mein Sohn wog 3400g und meine Tochter 2800g. Also beide gute Geburtsgewichte.

Ich wünsche dir trozdem noch eine schöne SS.

LG jenni80

Beitrag von heidi30de 26.04.11 - 21:34 Uhr

hallo knutschi, als ich deinen bericht gelesen habe dachte mensch genau das hättest du auch schreiben können. Mir ergeht es genau so wie dir? Kann kaum noch wirklich an was anderes denken als an die übelkeit und was ich dagegen tun kann, bei mir setzte diese mit dem tag des wissens des ss ein