4 Stunden muss sie durchhalten?!Wie oft kommen eure?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von marika333 26.04.11 - 18:24 Uhr

War heute nochmal bei der Hebi-wiegen und Lage besprechen.
Frieda hat 300g seit Donnerstag zugenommen-juchuuu!

Nun sagte ich ihr dass sie ganz schön oft ne Flasche wollte am WE...da meinte sie:"4 Stunden sollte sie dazwischen aushalten-sonst Schnuller geben."#kratz

N stillkind halte ich ja auch nicht hin...mhmmm... Was meint ihr?! Sie kam mal schon nach 2 Stunden zb dann nachts dafür 5 Stunden nicht und danach nochmal 5 Stunden Ruhe.
Ist doch auch warm finde ich...ds zück ich ja nicht den Nucki.

Ich trinke ja auch wenn ich Durst habe.Oder ob's nicht gut ist mit der PRE Nahrung?

Wir oft kommen eure so und wollen trinken?
Lg m#winke

Beitrag von thalia72 26.04.11 - 18:33 Uhr

Hi,
kann man PRE nicht auch nach Bedarf füttern?
Ich würde das von deiner Hebi mal gepflegt ignorieren und nach Bedarf füttern.
Ich stille, aber vier Stunden sind weder tags noch nachts dazwischen.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von mama-02062010 26.04.11 - 18:56 Uhr

Ich habe auch immer alle 4 Stunden was gegeben, als mein Sohn 3 Monate alt war zwischendurch sollte man dann Tee oder Wasser geben.

Bei Stillkinder ist es ja immer was anderes da man ja nie genau weiß wieviel sie überhaupt trinken und bei Flaschenkinder schon.

Beitrag von electronical 26.04.11 - 19:14 Uhr

Oh man... Das ist echt hartnäckig....... Ich wurde anfangs soooooo verwirrt, dass Ben nur alle 4 Stunden essen dürfe.. Bis ich mich selbst mal schlau gemacht habe. PRE und 1er Milch darf man nach Bedarf geben.
Dann, wann dein Kind hunger hat. PUNKT.
Isst du immer gleich viel? Oder immer nach 4 Stunden?Nee.. also.
Gib deinem Kind dann die Flasche, wenn es hunger hat..........

#augen

LG Jule

Beitrag von schnullertrine 26.04.11 - 19:19 Uhr

Hallo,

du kannst die Pre-Nahrung nach Bedarf füttern wenn es sein muss auch alle 2 Stunden oder kürzer. Damit kannst du das Kind nicht überfüttern. Laura ist 7 Monate und bekommt immer noch die Pre nach Bedarf. Im Moment alle 3 Stunden (in der Nacht). Du musst nicht mit Tee oder sonstigem die Zeit überbrücken, dass ist quatsch. Mir wurde im KH auch der 4 Stunden Rythmus eingetrichtert. Das habe ich aber ganz schnell gelassen, denn was bringt es dir, wenn du ein Kind zu Hause hast, das vor Hunger schreit, aber noch 2 Stunden oder eine Stunde warten muss bis es die nächste Flasche bekommt.

LG schnullertrine

Beitrag von muffin357 26.04.11 - 20:13 Uhr

Hi,

PRE darfst Du nach Bedarf geben, auch öfter (dann ist es oft weniger), -- es darf nur wegen der Nieren nicht 1Liter pro Tag übersteigen, - erst dann muss man sich über andere (hinhalte)techniken Gedanken machen.

#winke Tanja

Beitrag von sweetelchen 26.04.11 - 21:57 Uhr

Also ganz ehrlich, ich finde es einfach blöd sich an die Zeiten zu halten! Ich stille meine Jana (6 Wochen) nach Bedarf und sie nimmt auch super zu.
Wenn man mir sagen würde ich dürfte die nächste Mahlzeit erst in 4 Stunden bekommen und ich habe aber nach 2 Stunden schon Hunger dann wäre es doch quälerei. Meine Hebi sagt auch man sollte nach Bedarf stillen/ Flasche geben.

Beitrag von sarahjane 26.04.11 - 23:35 Uhr

Brust oder Milchfläschchen (wenn Frauen-, Pre- oder Einsermilch drin sind) sollte es möglichst immer nach Babys persönlichem Bedarf geben. Nicht nach festem Zeitplan.