ab wann halten die ärzte ne geburt nicht mehr auf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 020408 26.04.11 - 19:08 Uhr

...diese frage beschäftigt mich grad doch sehr!wir sind ja dabei alles fertig zu machen für die püppi und dann stellte mir mein mann grad diese frage!
kann mir die jemand beantworten?
vielen vielen dank eure lotte 31ssw

Beitrag von lunaa7 26.04.11 - 19:12 Uhr

Hallo,
das kommt auf die klinik an. Jede Klinik setzt die Grenze anders, z.B. je nachdem ob sie eine Kinderklinik haben oder nicht. Soweit ich weiß mit Kinderklinik meist ab 34+0, die späteste Grenze die ich kenne liegt bei 36+0.

lg

Beitrag von kristinweber 26.04.11 - 19:12 Uhr

Hey Lotte,

Also mir sagte man ab der 35. SSW wird die Geburt nicht mehr aufgehalten!!!!

LG Kristin mit Sofía inside ET -38 #verliebt

Beitrag von manu-ll 26.04.11 - 19:22 Uhr

Ich kenne es auch so mit 34+0, also 35.SSW wird bei uns nicht mehr aufgehalten.
Theoretisch!! Denn ich hatte in der letzten SS sehr viele Probleme und war auch nochmal in der 35.SSW in der Klinik mit Wehenhemmer etc. Meine Tochter wurde dann 37+0 geholt.

Manu