Stechen am Mumu 35. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristinweber 26.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo an alle,

event. könt Ihr mir weiterhelfen. Ich habe seit ca 1er stunde starkes stechen am Mumu....denke ich zumindest das es da ist!!!!

Was kann das sein...???

LG Kristin mit Sofía inside ET -37 #verliebt

Beitrag von juice87 26.04.11 - 20:28 Uhr

deine süße drückt dagegen :) ich hatte das auch gegen ende der ss bei meiner großen :).ist alles normal..lg franzi mir fina und mäuschen 25ssw

Beitrag von kristinweber 26.04.11 - 20:31 Uhr

Uff....ist ganz schón unangenehm......aber wenn das normal ist mache ich mir keine sorgen weiter!!!

Danke dir

LG Kristin

Beitrag von 5kids. 26.04.11 - 20:33 Uhr

Hiiiiiiiiiiiiiiiiiii #freu

Wenn du so ein Gefühl meinst,als würde deine Süße versuchen,nach der Maniküre die Nagelpfeile Richtung Ausgang zu werfen #schwitz#schrei,dann KANN sich der Muttermund schon ein klein wenig öffnen.Aber ich will dir nicht zu viel versprechen: Kann auch ne einfache "Vorübung" deines Muttermundes sein.
Drück dir die Daumen,daß die Zeit jetzt flott vergeht! #liebdrueck

LG
Andrea

Beitrag von uta27 26.04.11 - 20:38 Uhr

Hi Andrea!
Jenau sooo fühlt sich das an, wenns sticht!
Coole Erklärung, vielen Dank für den Lacher!!!
:-D:-D:-D
LG, Uta (Ick reich dem Kind die Feile erst frühestens in 18Wochen hihi)

Beitrag von steffken80 26.04.11 - 20:53 Uhr

Hallo,

also ich hatte das auch schon. Etwa in der 29 SSW. War immer son kurzes picken. Hab dann meine Hebamme angerufen und die sagte ich soll Magnesium nehmen und die Beine hochlegen und mich ausruhen. Wenn es nicht besser wird soll ich ins KH.
Bin ich dann auch nach einer Weihe gefahren. Es wurde eine leichte Trichterbildung festgestellt (was ich aber auf den Stress und die Panik beim Zahnziehen, einen Tag vorher zurückführe). Eine Woche später konnte mein FA davon jedoch nichts mehr sehen.

Ich hab davon aber auch schon öfter gehört und auch das es in den letzten Wochen so schlimm ist. Langsam sollte sich ja auch was am GMH und MM tun.

LG Steffken