Clomifen - Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lady011285 26.04.11 - 20:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wir versuchen nun schon seit Okt. 09 ein Geschwisterchen zu bekommen für Saphira, leider hat es nach 2 Fehlgeburten noch immer nicht geklappt.

Hatte nun mit Ovus versucht und festgestellt das ich keinen Eisprung habe.
Mein FA schlug mir ne Clomifen Stimmulation vor. Wir wollen es nun auch damit versuchen.

Ich wollte euch mal fragen ob ihr damit schon Erfahrung mit gemacht habt und ob und wann ihr damit endlich erfolgreich wart.

Wünsche allen einen schönen Abend!

Liebe Grüße

Jassy

Beitrag von dina22 26.04.11 - 20:29 Uhr

Hallöchen
hab sie drei Zykluse genommen hatte leider kein erfolg sorry.
Hatte keine nebenwirkungen von clomi und pregnyl auslässpritze.
Bekommst du auch ne auslösspritze ?
lg

Beitrag von lady011285 26.04.11 - 20:31 Uhr

Das weiß ich noch nicht wie es genau abläuft. Soll mich melden wenn die Mens da ist und dann will er mir sagen wie es weiter geht.
Bin gespannt ob es was bringt, aber man darf sich ja auch nicht so drauf versteifen, das fällt mir schwer :-(

Beitrag von dina22 26.04.11 - 20:38 Uhr

Ja stimmt.
Wir üben jetz schon 4 jahre ohne hilfe ausser clomi halt.
Und jetz hab ich den schritt zu nem spezialisten für kinderwunsch gewagt :-)
Und fühle mich pudelwohl.
5-9zt hab ich clomi genommen aber die musst du jeden tag zur gleichen zeit nehmen.und am 12zt die auslösspritze pregnyl.
Lg und alles gute wünsch ich dir.

Beitrag von lady011285 26.04.11 - 20:43 Uhr

Oh ha schon 4 Jahre! Das ist eine lange Zeit!
Wünsche euch alles Liebe und Gute! Hoffentlich klappt es bald!

Wir werden es nur so versuchen, mit ein wenig Unterstützung. Künstliche Befruchtung kommt bei uns wohl nicht in Frage, denn wir haben schon ein gesundes Kind und noch eins wäre schön, aber nicht um jeden Preis.

Alles Gute und danke für deinen Beitrag!

Beitrag von dina22 26.04.11 - 20:45 Uhr

Danke das wünsch ich euch auch :)

Beitrag von lebenslichter 26.04.11 - 20:44 Uhr

Hi,

ich habe insgs. 6x Clomi genommen und wurde 3x damit schwanger (das erste Mal leider eine FG). An Nebenwirkungen hatte ich nur Hitzewallungen. Kann Clomi nur empfehlen. Diesmal bin ich sofort im 1. ÜZ schwanger geworden, ganz ohne Clomi.

Lg,
Lebenslicht

Beitrag von lady011285 26.04.11 - 20:54 Uhr

Vielen Dank!

Das macht Mut! Ich hoffe wir haben auch schnellen Erfolg!

Alles Gute!

Beitrag von panterle 26.04.11 - 22:11 Uhr

Hi,

ich hab auch gute Erfahrungen mit Clomi gemacht. Ich nahm 1 Tablette täglich vom 5.-9. ZT am 13./14. ZT ging es dann zur Follischau.

Ich bin mit Clomi im 2. Zyklus n mit dem 1. Kind #schwanger geworden, mit dem 3. Kind im 5. Clomizyklus

Sollte es diesen Zyklus nach meiner FG im Feb. nicht zu einer SS kommen, werde ich nächsten Zyklus auch wieder mit Clomi starten. Clomi hab ich immer zur Eizellreifung genommen und mein ES wurde nie ausgelöst, der kam von alleine.

Lg panterle#herzlich

Beitrag von lady011285 27.04.11 - 19:24 Uhr

Danke für deine Antwort!

Dann drücke ich dir mal die Daumen! #klee

Klingt ja viel versprechend was du schreibst, hoffentlich werde ich auch so viel Glück haben!

Liebe Grüße!

Beitrag von panterle 27.04.11 - 20:21 Uhr

#bitte ;-)

#dankeschön #liebdrueck.

Also so war es bei mir :-), wer weiß ich ich wünsche es Dir

Lg Jutta#herzlich