Kann mir jemand eine Rat geben, wegen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xboxmami 26.04.11 - 20:31 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin in der 14ssw und meine fünfte SS und habe jetzt schon probleme mit dem Ischias.:-( Hab ich jetzt seit ungefähr zwei wochen.
Hat jemand noch das problem bzw weiss jemand Rat was man da machen kann?

Danke schon mal für eure antworten.

Gruss xboxmami

Beitrag von bunnypit 26.04.11 - 20:34 Uhr

Hallo

zu dieser Zeit hatte ich das auch ganz schlimm konnte kaum Laufen seit dem ich Schwanger bin gehe ich zur Physiotheraphie und gehe Schwimmen das erleichtert etwas

lg Sandra und Bauchmausi 33 SSW;-)

Beitrag von aiobel 26.04.11 - 20:36 Uhr

Ein guter Osteopath oder Physiotherapeut.

Beitrag von nina-pauline 26.04.11 - 21:21 Uhr

Ich kenne das auch sehr gut. Hatte das in meiner 1. SS auch so früh und echt seeehr stark, so dass ich mich manchmal kaum bewegen konnte und alles weh tat - liegen, sitzen, stehen, laufen ... Damals wurde mir von jedem gesagt "ist halt so, musste durch, kann man nichts machen!" :-[ In dieser SS hab ich eine bessere Hebi und die macht seitdem die Schmerzen wieder begonnen haben Akupunktur. Zusätzlich schmiere ich die schmerzenden Stellen abends immer mit Aconit Schmerzöl von WALA ein. Beides hilft ungemein gut und die Schmerzen sind manchmal so gut wie weg. Wenn ich viel mache tut's noch mal mehr weh, aber lange nicht so schlimm wie in meiner 1. SS.

Beitrag von nina-pauline 26.04.11 - 21:22 Uhr

Achso und nachdem das Schmerzöl drauf ist leg ich mich auf ein Heizkissen.