abschließbare Fenstergriffe Altbau?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von anyca 26.04.11 - 20:35 Uhr

Hallo ihr alle,

weiß zufällig jemand, ob es auch für Altbaufenster abschließbare Fenstergriffe gibt und wo man die bekommt?

Wir wohnen im dritten Stock und unsere Zweijährige ist kletterwütig und sehr experimentierfreudig #zitter

Oder habt ihr andere Techniken, Altbaufenster kindersicher zu machen?

Danke!

Beitrag von querulantin123 26.04.11 - 21:03 Uhr

Wir haben im neuen Haus gerade alle Fenstergriffe im 1. und 2. OG gegen diese hier ausgetauscht:

http://www.google.de/products/catalog?hl=de&rlz=1T4ADFA_deDE398DE399&q=abschlie%C3%9Fbare+fenstergriffe&um=1&ie=UTF-8&cid=12836251064013855787&sa=X&ei=2xa3TY2YGILMhAft3tH3Dg&ved=0CF0Q8wIwAA#

Beitrag von anyca 26.04.11 - 21:28 Uhr

Danke, aber wir haben diese ganz traditionellen Altbaugriffe, keine modernen.

Beitrag von wasteline 26.04.11 - 21:13 Uhr

Vielleicht hilft das

http://www.onlineshop.kinder-sicherheit.com/fenstersicherung/

Beitrag von anyca 26.04.11 - 21:35 Uhr

Es sind halt keine modernen Dreh- und Kippfenster, sondern alte Doppelkastenfenster, von daher sind die "modernen" Sicherungen nicht wirklich geeignet ... trotzdem danke.

Beitrag von mioo 27.04.11 - 06:26 Uhr

Vielleicht ist es eine dumme Frage,aber....Warum sind die Griffe nicht für das Fenster geeignet? #winke

Beitrag von anyca 27.04.11 - 14:28 Uhr

Weil wir alte T-förmige Messinggriffe haben, keine L-förmigen Plastikgriffe. Und weil sie in der Mitte des Fensters, wo die beiden Flügel zusammenstoßen, angebracht sind, nicht am Rand einer einzigen Scheibe. Die Befestigung im Holz ist auch völlig anders ...

Beitrag von bunny2204 27.04.11 - 08:50 Uhr

Huhu,

wir haben einfach so einen Klipp angebaut wie man auch zum verschliessen von Schränkchen nehmen kanne (4 Euro bei DM). Haben den ganz oben angebracht. Klappt super.

Bunny

Beitrag von anyca 27.04.11 - 14:30 Uhr

Im Prinzip eine gute Idee, nur ist unsere Wohnung so hoch, daß wir eine Leiter bräuchten, um "ganz oben" ranzukommen ... mal sehen, irgendwas müssen wir uns halt einfallen lassen.

Beitrag von bensu1 27.04.11 - 17:07 Uhr

hallo,

vielleicht wäre eine klettbandsicherung (bzw. zwei pro fenster) das richtige?

es gibt sicher noch breitere und längere als diese hier:

http://cgi.ebay.at/Dreambaby-Haushaltsgerate-Verschluss-Kindersicherung-/360339829901?pt=Kindersicherungen&hash=item53e5ed748d#ht_3215wt_1139


lg
karin

Beitrag von anyca 27.04.11 - 18:05 Uhr

Danke - auf die einfachsten Sachen kommt man nicht ... diese Klettbandsicherung haben wir schon an anderen Stellen, aber für's Fenster hatte ich die noch nicht in Erwägung gezogen. Nicht super schön, aber was hilft es ...

#danke