Was is nur los mit ihr?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnulle22 26.04.11 - 20:41 Uhr

Guten Abend,

also es geht um folgendes.
Meine Mausi ist im März 2 geworden und seit dem ist sie TOTAAAL ANDERS wie vorher. #gruebel #schmoll
Das macht mir manchmal schon richtig Angst. #zitter
Sie ist sonst eine toatal liebe Mausi die nur am lachen ist und so.
Und seit einiger Zeit ist sie wie ausgewechselt.
Sie bockt viel, zickt rum, hört garnicht mehr, diskutiert eeewig rum mit mir.
Sie ist total viel am heulen und schreien.
Sie ist viel wütent.
Das war EHRLICH vorher NIE so!!! #schwitz #gruebel
Sie ist wie ausgewechselt.

Ist das nur ne blöde Phase?! #gruebel
Oder was hat sie für Probleme bzw. was stört sie denn?
Ich erkenne sie nicht wieder.
Auch beim schlafen gibts Abends eeewig Theater.
Sonst kam Sandmann und dann ab ins Bett ohne Probleme.
Und jetzt?
Schläft sie meist vor 20 oder 21 uhr nicht.
Sie weint nur rum Mama DeiDei aber sobald sie im Bett liegt will sie wieder raus. #aerger

Ich verstehe sie nicht.
Sie haut auch öfter wenn sie Wütent ist und schreit und kreischt...
So war sie noch nie.

Sie ist wirklich der Engel auf Erden gewesen und jetzt macht mir das Verhalten wirklich etwas angst. #zitter

Kennt ihr das auch?
Was kann ich da machen?

LG Schnulle und Sydney

Beitrag von susanna13 26.04.11 - 22:12 Uhr

Hallöchen,

klingt doch wie unsere Maus. Sie wurde letzte Woche zwei und hat ca. 2 - 3 Wochen vor ihrem Geburtstag gedacht, jetzt muss ich doch mal meine kleine Persönlichkeit entwickeln...

Es ist tatsächlich so, dass die Kinder um den zweiten Geburtstag nochmal eine Phase durchmachen, wo sie sich selbst nicht so richtig einordnen können. Wollen alles- können aber noch nicht alles; wissen aber, dass sie auch wer sind. Schwierig, da heißt es, Nerven behalten und vor allem auch Grenzen setzen (unsere haut ihre große Schwester - und "versteht" kein NEIN!)

Halte durch, wenn du ausschließen kannst, dass sie keine körperlichen Probleme hat!

#winke LG Suse

Beitrag von 13101979 27.04.11 - 09:58 Uhr

Redest du von meinem Sohn??? #schein
ich hab schon bei einer Beratungsstelle angerufen damit ich Tipps bekomme wie ich es am besten angehe....

Heute morgen wieder Theater...#schwitz als ich ihn in die krippe gebracht habe...und das jeden Tag , TROTZ PUR weil es nicht nach seinem Kopf geht. Er liebt den KIGA und dort läuft auch alles prima...und er bockt nicht #schmoll

Liegt wohl an mir uns meiner "Fehlenden Konsequenz"" :-(