36+0 Frühchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blondesgift21 26.04.11 - 20:50 Uhr

hallo

bei mir besteht der verdacht einer ss- vergiftung morgen entscheidet sich ob ich eingeleitet werde.

nun meine frage ist die kleine bei 36+0 ein frühchen?

geschätztes gewicht 3000g und 51 cm hab grad voll schiss#zitter

Beitrag von schmetterling-91 26.04.11 - 20:54 Uhr

ja erst ab 37+0 ist es keines mehr....

aber ich wünsche dir ganz viel glück, aber ich denke es wird alles gut...


liebste grüße wiebke

Beitrag von lastrada 26.04.11 - 20:57 Uhr

Hallo,
meine kam bei 35+4 damals und war 49cm und ca 2500 gramm. musste nicht in den Brustkasten und unter die sonne

drücke dir die daumen das alles gut geht

lg

Beitrag von blondesgift21 26.04.11 - 20:58 Uhr

dankeschön


hoffe auch vieleicht könnten wir ja auch ne woche warten mit einleiten muss morgen alles fragen nur mir gehts eben nicht soooo gut:-(

Beitrag von nazli-85 26.04.11 - 20:58 Uhr

Wiso hast du Angst? Deine kleine Maus ist groß genug, ist zwar alles geschätzt aber trotzdem. Weniger wie 2,5 kg wird es nicht wiegen und bei 51 geschätzten cm kann eine einleitung niemandem schaden!
Wenn euer beider gesudnheit dir wichtig ist, dann ist einer Einleitung nichts entgegen zu sagen. Am ende hast du ein gesundes Baby einer gesunden Mama im Arm. Und das ist doch das a und o! Die Ärzte werden nichts machen, was euch schaden wird!

PS: Ich kenne Frühchen, die nur 2 Wochen vor dem Errechneten Termin auf die Welt gekommen sind, die waren 2,1 Kg schwer und 48 cm groß! Und sind super gesund!
Also bleib bitte ruig!

Beitrag von munin 26.04.11 - 20:58 Uhr

Ja ist offiziell ein Frühchen. Meine Kleine ist bei 36+5 gekommen.
Sie war aber top fit. Keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Sie durfte gleich mit mir auf das Zimmer und ich habe sie gestillt. Sie war halt nur 45cm und 2440g. Heute ist sie 2 1/2 und man merkt ihr gar nichts davon an außer dasß sie nicht die größte ist.
LG munin (30SSW)

Beitrag von louna82 26.04.11 - 21:04 Uhr

Hallöchen,

fühl dich erstmal ganz doll gedrückt und versuch dich nicht verrückt zu machen.
Ich kenn mich zwar mit SS-Vergiftung nicht aus, aber ich kann dir kurz von mir berichten.
Soweit ich mich erinnern kann, zählen alle Babys vor 37+0 als Frühchen. Aber jedes Kind ist anders und ganz so genau kann man ja aufgrund von abweichenden Eisprüngen nicht rechnen.

Meine Maus wurde bei 36+5 per KS geholt (Steißlage und schlechte Plazentaversorgung), die KiÄ meinten aber, dass sie eher wie 35+5 entwickelt war. Sie wog 2100g und war 45cm groß. Einen Tag musste sie ins Wärmebettchen (nicht in den Brutkasten) und ich musste abpumpen, weil sie noch zu schlapp zum Saugen war. Aber ich habe sie am zweiten Tag bei mir im Zimmer gehabt und wir durften nach 11 Tagen mit 2200g nach Hause (auch wegen der KS-Narbe).

Mach dir keinen Kopp. 3000g hört sich doch bei deinem Krümel schon gut an.
Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen.

Ganz liebe Grüße.
Susanne

Beitrag von schmetterling-91 26.04.11 - 21:05 Uhr

ja erst ab 37+0 ist es keines mehr....

aber ich wünsche dir ganz viel glück, aber ich denke es wird alles gut...


liebste grüße wiebke

Beitrag von silberlocke 26.04.11 - 21:06 Uhr

Hi
Du brauchts überhaupt keine Angst haben!!!

Nach SSW ist Dein Kind noch ein Frühchen, aber mit 3000g und bei 51cm ist es ein reifes Kind!

Meine Kinder kamen
30+1ssw: 1425gr u. 42cm - kerngesund, nach 6 Wochen Kinderklinik zu Hause.
36+6 ssw: 2540gr u. 49cm - kerngesund, nach 1 Woche wegen Gelbsucht nach Hause
36+2ssw: 2390gr u. 46cm - kerngesund und am 3. Lebenstag zu Hause
35+2ssw: 2050gr u. 43cm - kerngesund und am 5. Lebenstag mit 1975gr nach Hause bekommen.

Wenn sie leicht und klein sind, heißt das noch lange nicht, daß sie unreif sind. Wenn sie gut und zuverlässig essen, sich melden, wenn sie Hunger haben und sonst alles ok ist (wie bei großen Neugeborenen ja genauso), dann braucht man sich auch bei den Kleinen !zähen! Kids keine Sorgen machen. Nur hat man länger was vom "Baby" - weil es zb mit einer geringeren Körpergröße zur Welt kam....

GLG Nita

Beitrag von shawni2005 26.04.11 - 21:09 Uhr

nein 36+0 ist doch die 37 woche und ab da eben sagt man kein früchen mehr

Beitrag von bussygirl 26.04.11 - 21:27 Uhr

Ja das hätte ich jetzt auch gesagt !!! meines wissens ist es ab 36+0 sprich 37 SSW kein Frühchen mehr.....

Beitrag von silberlocke 26.04.11 - 22:05 Uhr

hi
nein, dies ist nicht korrekt - 37+0 - also ENDE der 37ssw ist ein Kind kein Frühchen mehr. 36+6 ist man noch Frühchen - ich hab die Bescheinigung dafür von meinem 2. Kind!

Und ich habe 4 Frühchen geboren, kenn mich also ein kleines bischen aus....

LG nita

Beitrag von veronicka 26.04.11 - 21:49 Uhr

Hallo :-)
http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/wochen/36wochen/

Wünsche alles Gute und einen schönen Abend#winke
Veronicka mit Lia und Fabian

Beitrag von silberlocke 26.04.11 - 22:04 Uhr

hi
nein, dies ist nicht korrekt - 37+0 - also ENDE der 37ssw ist ein Kind kein Frühchen mehr. 36+6 ist man noch Frühchen - ich hab die Bescheinigung dafür von meinem 2. Kind!

LG nita

Beitrag von sasa1406 26.04.11 - 21:51 Uhr

das kommt aufs Krankenhaus an...manche Häuser sehen Babys ab der 36.SSW nicht mehr als Frühchen an

Beitrag von silberlocke 26.04.11 - 22:15 Uhr

Hi

also da wüsste ich gerne, WOHER Du dieses Wissen hast.

Ein Kind ist statistisch bis 36+6ssw - und wenn die 37+0 auch 4H später beginnt (mein 2. Kind) - ein Frühchen.

Es wird vielleicht nicht als Frühchen behandelt (angesehen), wenn es über 2500gr hat und fit ist, aber es gilt auf dem Papier trotzdem als Frühchen, incl Bescheinigung für die Krankenkasse.

Ich habe 3 kleine, leichte Kinder trotzdem nach Hause nehmen dürfen und die wurden nicht als Frühchen behandelt - einfach weil sie fit waren. ABER in allen gelben Untersuchungsheften steht EINDEUTIG Frühgeburt!!! drin.

Eine schöne SS wünsche ich Dir!

LG Nita