schwanger mit bmi 31

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fansi 26.04.11 - 21:20 Uhr

Hallo,
habe mal eine Fragee ob jemand mit BMI 31 schwanger geworden ist?
bin dabei schon etwas abzuspecken und habe auch schon 5kg runter..

Beitrag von diana1101 26.04.11 - 21:26 Uhr

Also mein BMI ist höher und meine Tochter ist 23 Monate alt.

Beitrag von anja-1989 26.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo Fansi :)

Ja ich bin im 2üZ mit einem BMI von 32 Schwanger geworden.Und das sogar mit zwillingen:)
Leider hab ich sie in der 10 woche verloren,aber man kann auch schwanger werden wenn man ein paar weibliche rundungen hat :)

Viel Glück

und schönen Abend noch ;-)

Beitrag von braunervogi 26.04.11 - 21:27 Uhr

HAllo Fansi,

also ich habe keine Ahnung wie hoch mein BMI ist aber ich bin 168 cm gross und 120 kg schwer und das war ich auch als ich im November 2007 mit meiner Tochter im 2.ÜZ schwanger geworden bin!!!

Mir ging es während der Schwangerschaft wunderbestens und habe dann aufgrund von Ernährungsumstellung 15 Kilo abgenommen und das war auch gut so. Inzwischen sind die allerdings wieder drauf! Konnte es leider nicht halten! #schein

Abnehmen ist okay klar aber ich denke in Massen und nicht in Massen :-)

Und ich würde behaupten schwanger werden hat nicht immer was mit dick und nicht dick zu tun!!! Mach dich nicht verrückt und spreche das mit Deinen Frauenarzt durch.
Meiner hat damals gar nichts gesagt bis ich schwanger wurde und da nur: Bitte aufpassen das es nicht noch viel mehr wird!!!

Also wird schon!!!

GLG
Sabrina

Beitrag von alice2004 26.04.11 - 21:45 Uhr

dein bmi liegt bei 117
sieh mal hier nach https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/bmi.htm

Beitrag von fansi 26.04.11 - 21:50 Uhr

bei 120kg und 1,68m liegt der bmi bei 43

Beitrag von fansi 26.04.11 - 21:29 Uhr

danke für eure antworten das muntert doch etwas auf... arzt meinte ich muss etwas abnehmen, und ich bin wirklich dabei, geht zwar langsam aber der gedanke das es besser zum ss werden ist treibt voran :-)
hasi nimmt jetzt auch ab, weil er etwas zuviel hat.. ich hoffe es klappt bald

Beitrag von mina1984 26.04.11 - 23:00 Uhr

Hey du,

nur Mut! Ich muss meinen Vorrednerinnen recht geben, es hat eigentlich nichts mit dick oder nicht zu tun.

mein BMI liegt auch immer um die 40 und das ist sicher nicht gesund, v.a. fürs Herz-Kreislauf-System, aber ich bin jetzt auch mit dem 2. Kind schwanger (29.SSW) und mein 1. Kind liegt grade in seinem Bettchen und schläft.

Die erste SS war auch super, und ich hatte bis auf die letzten 2/3 Wochen auch keine Beschwerden.

Also, alles ist möglich auch mit zuviel Speck!

Gute Nacht und liebe Grüße

Mina

Beitrag von mama-engel 27.04.11 - 02:57 Uhr

moin!

Also ich hab nen BMI von 34 und bald in der 16.SSW.

Mach dir keinen Kopf!Ich habe mit 90 lg angefangen und schon (ungewollt) 6 kg abgenommen...man muss net unbedingt "fett" werden während der SS!

Wenn dein Körper bereit ist für eine SS,dann wirst du schwanger,da hat der BMI jetzt nicht soooo viel mit zu tun...eher,dass du dir so nen Kopf drum machst^^

lg Engel und Rambo #ei14+6