Kidizoom, was haltet ihr davon?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bonny89 26.04.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

mein sohnemann (Mai 4jahre) ist total begeistert vom fotographieren, doch leide mag ich ihm nicht unsere teure digicam in die handdrücken =( und so ist immer ein mortz theater =(

Nun wollen wir ihm zum geburtstag die Kidizoom schenken,

meine frage, ist die etwas?
taugt sie denn auch das was sie verspricht?
und kommen die kleinen damit gut klar?

LG und danke

Beitrag von ivik 26.04.11 - 21:33 Uhr

Unsere Tochter hatte zum 4. auch eine Kamera bekommen. Allerdings haben die meisten Kinderkameras eine miserable Auflösung. Die Bilder kann man sich allenfalls auf dem kameradsisplay anschauen; zu mehr sind die nicht zu gebrauchen. Durch Zufall sind wir auf die Kamera von Crayola gestoßen. Die war im Media Markt auch gerade im Angebot. Dazu gehört eine Software mit der man die Bilder "verschönern" kann. Seit fast einem Jahr ist die Kamera in Benutzung; ist auch schon mal runtergefallen. Die Bilder sind gut von der Auflösung her, bloß manchmal etwas überbelichtet vom Blitz. Man kann sie auf ca. DIN A 4 ausdrucken ohne Probleme.
Es ist diese hier: http://www.amazon.de/Crayola-Kinderkamera-purple-Scrap-Book/dp/B003UM6W3Y

lg ivik

Beitrag von anela- 26.04.11 - 21:35 Uhr

Unsere Tochter hat die auch zum 4. Geburstag bekommen und war begeistert. Sie benutzt sie immer noch sehr viel und konnte ganz schnell damit umgehen. Ich dachte ja erst, diesen ganzen Schnickschnack wie Spiele, MP3-Player, Fotobearbeitung etc. bräuchte sie nicht - aber es ist echt toll und wird alles benutzt.

Du solltest darauf achten, daß es die Kidizoom PRO ist. Das ist das neuere Modell und macht wesentlich bessere Fotos.

Beitrag von eugie 26.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo Du,
ganz ehrlich, kauft ihm lieber eine normale nicht so teure Digi-Cam mit vernünftiger Software. Wir haben jetzt schon die dritte Kinderkamera für`s
dritte Kind von wohlmeinenden Paten geschenkt bekommen und die sind alle Schrott,:-(ständig sind die Akkus leer,die Bilder zu hell oder zu dunkel und um auch nur ein Bild auszudrucken braucht man ein Studium#gruebel.Jetzt haben alle Kinder zusammen eine normale(alte) Kamera von mir und können ihre Bilder ansehen,schnell ausdrucken und man kann die Bilder vernünftig löschen oder eine neue Speicherkarte kaufen.LG eugie

Beitrag von lumina81 26.04.11 - 22:02 Uhr

Mein Grosser (war im Februar 4) hat eine Kiddizoom geschenkt bekommen und wir sind begeistert. Auch die Handhabung ist sehr einfach. Mit PC verbinden, herunterladen, fertig. Rote augen und so kann man auch bearbeiten und die Rahmen, Hüte etc findet er ganz Toll. Und wenn man mal weg geht, kann er auch damit Spiele spielen.

lg Lumina

Beitrag von turmmariechen 26.04.11 - 22:07 Uhr

Mein Sohn hat sie auch mit 4 bekommen. Er ist begeistert. Und ich find die Auflösung auch nicht so wichtig für einen 4 jährigen. Er macht Bilder von seinen Brüdern oder kleine filme und schaut sie sich immer wieder an. Er hat Spaß damit - ist doch ok !

Beitrag von tanja.1980 27.04.11 - 01:21 Uhr

Hallo,

meine Tochter (wird bald 5) hatte die Kidizoom auch zum 4. Geburtstag bekommen. Und sie ist immer noch sehr begeistert davon und spielt damit fast jeden Tag.

Das es nicht die beste Auflösung hat, dürfte wohl bekannt sein. Aber ganz ehrlich, welchem 4-jährigen kommt es auf die gute Qualität der Bilder an? Und wieviele Bilder werden davon ausgedruckt und zu Fotoalben verarbeitet? Ich denke doch, nicht so viele. Vielleicht am Anfang noch...

Diese Kamera hat ganz viele tolle Effekte: verschiedene Rahmen, Hüte, Brillen und viele andere Sachen, die man praktisch "dazu fotografieren" kann. Man kann damit Gesichter beim Fotografieren verzerren und die sind dann zum Totlachen. Das sprechende Foto ist auch der Renner. Da konnen die Kinder im Nachhinein das Bild mit Ton versehen. Naja und dann noch die Spiele und die Filmkamera und und und.

Könnte ein 4-jähriger selber aussuchen, bin ich mir sicher, dass JEDER diese Kamera anstatt einer stinknormaler Kamera nur zum Fotografieren aussuchen würde.

Ach und übrigens halten die Akkus eeeeewig. Wir müssen die nur alle paar Monate aufladen.

Gruß

Tanja mit Sophia (bald 5) und Lara (bald 3)

Beitrag von baerchi1981 27.04.11 - 08:37 Uhr

Hallo,

unser Sohn hat die Fotokamera und die Videokamera von Kidizoom und was soll ich sagen, er liebt beide Kameras. Er hat die Fotokamera mit 3 Jahren bekommen (ist jetzt fast 6) und kam von Anfang an super damit klar. Sicher ist die Auflösung nicht wirklich prima, aber man sollte doch immer noch bedenken, dass es sich ja eigentlich immer noch um ein Spielzeug handelt. Also ich würde sie jederzeit weiterempfehlen.

Gruß
Steffi

Beitrag von leelou77 27.04.11 - 12:18 Uhr

Hallo
unsere Tochter (6) hat die Kamera zu Weihnachten bekommen und spielt regelmäßig gerne damit. sie macht Fotos und filme und spielt die Spiele.

Die Bedienung ist einfach und für unsere Tochter war es selbsterklärend. Bei einem 4 Jährigen musst dus vielleicht anfangs mal zusammen durchgehen aber es sind ja Symbole und keine Schrift wie bei Erwachsenenkameras.

Also wir sind zufrieden mit der Kamera.

lg Leelou

Beitrag von loonis 27.04.11 - 15:47 Uhr




Ja,die Kiddyzoom Pro ist völlig o.k.
Wir haben sie.

LG Kerstin

Beitrag von caidori 27.04.11 - 19:21 Uhr

Wir haben die auch seit Weihnachten und unser Sohn ist immer noch begeistert.

Er knipst gerne oder macht kleine Videos, oder spielt auf längeren Autofahrten oder bei längeren Besuchen auch mal eine Runde damit.

Was die Auflösung der Bilder angeht, naja sie ist natürlich nicht so super, aber bisher hab ich noch kein Kind kennengelernt was das wirklich gestört hat und auch das Akku hält bisher prima, trotz regelmäßiger Benutzung.

Und mit ein bisschen Übung kriegt man durchaus auch mal schöne brauchbare Schnappschüsse hin, die haben wir nämlich schon recht regelmäßig.

Wir würden sie wieder schenken.

LG Caidori