gehört zwar nicht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kutschelmutschel 26.04.11 - 23:21 Uhr

...hier her, aber hier ist meistens noch eine mutti wach um die zeit #hicks

und zwar gehts um meine kleine, 4 jahre ist sie jetzt...hat sich ne schicke erkältung eingefangen, mit schnodder aber trockenem, bellendem husten...muss auch dazu schreiben, meine kleine ist ein "krupp-kind"...sie hat gerne mal des nachts einen solchen anfall :-(

nun habe ich aber nur noch ein rectodelt zäpfchen hier, was auch noch abgelaufen ist #klatsch...heute nacht klingt der husten wieder so, als würde sich daraus noch ein krupp entwickeln...kenne die anzeichen ja mittlerweile...

was denkt ihr? kann ich ihr das zäpfchen geben oder soll ich im notfall doch lieber den notarzt rufen? bisher habe ich nachts immer die zäpfchen selber gegeben, wie mit dem KiA besprochen und bin dann nähsten tag gleich in die praxis...aber nun ist das zäpfchen ja abgelaufen :-(

nochmal sorry, ist wirklich was fürs kleinkind forum, aber da ist um die zeit niemand mehr und ich bin grad echt ratlos...kommt auch nicht wieder vor #blume

ich hoffe dennoch ein paar antworten zu bekommen :-)

lg, melle + #ei 12. ssw #verliebt und bellendem hustenkind

Beitrag von fantimenta 26.04.11 - 23:34 Uhr

huhu

das ist nicht schön u tut mir echt leid für deine kleine maus.
aber ich würde ihr kein abgelaufenes zäpfchen geben.ich wäre da vorsichtig aber mh keine ahnung.ist es denn schon lange abgelaufen?!

übersteht sie die nacht ohne zäpfchen nicht??!!!


lg fanti +#ei 12 ssw #verliebt

Beitrag von kutschelmutschel 26.04.11 - 23:37 Uhr

huhu #winke

das böse an diesem anfall ist, das dann der kehlkopf zuschwillt und sie erstickungsanfälle bekommt :-( und dagegen hilft nur cortison...abgelaufen ist es jetzt 5 monate...will ja auch nichts falsches geben :-(

und meinen mann erreiche auch gerade nicht, er hat nachtschicht und geht nicht ans handy :-( ach irgendwie grad alles bissl mist...

lg, melle + #ei 12. ssw #verliebt und immer noch bellendem hustenkind

Beitrag von fantimenta 26.04.11 - 23:42 Uhr

mh ich glaub das verliert doch seine wirkung oder?!
weil schlecht werden kanns ja nicht.
ob das dann noch helfen würde #kratz

dann würd ich an deiner stelle irgendwie wenn es nicht anders geht dann doch nochmal zum not-dienst weil in der not-apo bekommt ihr das ja auch sicherlich nicht ohne rezept.


das echt ne blöde situation.#kratz

Beitrag von silvi-3101 26.04.11 - 23:42 Uhr

hmm ich kenne mich damit auch nicht wirklich aus aber ruf doch einfach mal in der Klinik an, denn dort laufen Ärzte rum oder in der Notfallapo, die kennen sich mit Medis aus und besonders Cortison.
Ich kann nur sagen dass, abgelaufenes Cortison nicht mehr den ganzen Wirkstoff hat, kenne ich daher, weil meine Ma und ich manchmal schlimme Neurodamitisschübe haben.

Ich wünsche gute Besserung

LG Silvi 15.ssw

Beitrag von lexi-74 27.04.11 - 00:03 Uhr

Hallöchen,

hab ne Schlafstörung und bin grade wieder aufgestanden...

Ich hab auch ein Krupp-Kind. Ich würde das abgelaufene Zäpfchen geben. Aber schon damit rechnen, daß es vielleicht nicht so wirkt wie sonst. Und ggf. den Notarzt dann anrufen.

Ich wünsch dir ne ruhige Nacht. Ich kenn das... Halt die Ohren steif...

LG #blume