Kein Embrio 7+0

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramona-1983 27.04.11 - 07:17 Uhr

Guten Morgen,

ich bin gerade echt traurig, war gestern bei 7+0 beim FA und man konnte nur eine 17,2mm große Fruchthülle sehen mit einem Dottersack. Leider keine Spur vom Embrio. #heul
Der FA meinte das sieht nicht so gut aus und hat Blut abgenommen um mein HCG-Wert zu bestimmen. Donnerstag soll ich nochmal Blut abgeben.
Hatte das schonmal wer und dann ist es doch noch alles gut geworden?
Ich bin gerade echt fertig! :-(

LG,Ramona

Beitrag von cankus 27.04.11 - 07:25 Uhr

ja ich hatte das auch:-(

damals hat man mir auch Blut abgenommen und dann hatte ich auch schon Blutungen bekommen:-( FG

Das einzig gute war, das ich keine Ausschabung gebraucht habe, ist von alleine abgegangen

Mach dir lieber keine großen Hoffnungen, nachher ist die enttäuschung sehr groß, lieber Negativ einstellen und am ende vllt doch noch ein positives ergebnis haben#liebdrueck

Ich bin aber nach der FG im ersten ÜZ wieder SS geworden#pro

ich drücke dir die daumen

glg

Beitrag von ankanias 27.04.11 - 07:27 Uhr

Hi

schau doch mal in meine VK bei mir hat man den 2. Twin auch erst 7+3 aber dann gleich mit HS. Der kann sich doch auch verstecken.

Ach und der Dottersack ist eine Anlage von Embrio.

Liebe Grüße Bine und #baby#baby

Beitrag von .teddymaus. 27.04.11 - 07:28 Uhr

Hey.

Lass dich erstmal lieb drücken.
War bei mir in dieser SS genau das gleiche.

Gerade am Anfang machen ein oder zwei Tage so viel aus.
Bei 6+0 konnte man bei mir auch "nur" die Fruchthülle mit Dottersack sehen. Ich war genauso enttäuscht und traurig wie du nun.
Dann sechs Tage später konnte man sogar den Herzschlag sehen (naja, wohl eher vermuten)

Ich hatte genau so einen Thread geöffnet wie du nun. Und mir haben welche geantwortet, bei denen man erst bei 8+? den Embrio sehen konnte.

Ich wünsch dir alles Gute und drück die Daumen.

LG Anika 18.SSW mit Greta 23 Monate und 3#stern

Beitrag von ramona-1983 27.04.11 - 07:40 Uhr

Ich danke euch für die lieben Worte und habe noch ein Fünkchen Hoffnung. :-(

Beitrag von mamimona 27.04.11 - 07:47 Uhr

ich würde da auch noch abwarten,vielleicht hat sich krümelchen ja versteckt.
ich drück dir die daumen.
ramona,27.SSW

Beitrag von katrin1989nms 27.04.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

also bei meiner ersten schwangerschaft hatte ich das selbe problem.
Dottersack und Fruchthöhle waren zu sehen aber kein Embryo.
Hat sich leider nicht mehr entwickelt.
Bei mir wurde eine Ausschabung gemacht.
Aber ich habe noch 2 Wochen gewartet um wirklich sicher zu gehen.
Für mich bestand auch keine Gefahr von daher habe ich lieber gewartet um wirklich sicher zu sein.
ich wünsche dir alles gute und hoffe das dein Baby ein Eckenhocker ist und sich noch zeigt.

Alles gute für euch