Krampfadern und SS-Streifen und aus August wird Juli........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja070779 27.04.11 - 07:43 Uhr

Oh man Mädel´s

meine Maus ist schon 1100gr. schwer, meine Kugel wächst ins unermessliche und mein FA vermutet das es diesesmal zu Krampfadern und auch leider zu SS-Streifen kommen wird da die Maus schnell wächst und leider auch immer mehr viel Platz braucht#schmoll Er hat mich jetzt auch von 25+0 auf 26+3 vorgestuft und unsere Maus wird nicht am 09.08. sondern am 26.07. zur Welt kommen. Also aus August wird Juli und ich ein Mops#rofl Aber egal hauptache ist die Kleine ist gesund und wird topfit zur Welt kommen#verliebt

Glg Tanja mit 2 Mädels an der Hand (ohne SS+Streifen) und jetzt in der 27ssw mit Mädel Nr.3#verliebt

Beitrag von kia-timbo 27.04.11 - 07:56 Uhr

Wow Dein FA kann Hellsehen?
Bin gespannt ob SS Streifen und/oder Krampfadern wirklich kommen werden.

Mein Bauch ist in der 19.Woche noch kaum sehbar gewesen und dann innerhalb von 6 Wochen explodiert, habe bislang keine Probleme.

Hab die 1.SS auch ohne überstanden und freu mich wenn es die letzten 5 Wochen nun auch so bleibt.

Vorgestuft hat der ja doch einiges, wusstest Du den Zeitpunkt der Zeugung nicht? Ich wusste genau wann wir geherzelt haben und würd den Arzt schon komisch ansehen wenn der behauptet das es 2 Wochen eher war;-)

Also ich wünsch DIr KEINE Ss-Streifen und keine Krampfadern;-)#winke

Beitrag von tanja070779 27.04.11 - 11:05 Uhr

Ich hoffe doch er kann es nicht:-p

Die Maus war von Anfang an eher etwas größer. Aber Zeugungszeitpunkt steht genau fest war nämlich ´ne Insemination;-) Ich hoffe jetzt nur das die Narbe am Bauchnabel (von BS) gut nachgibt#zitter Bei meinen beiden Großen war ich eben auch erst Anfang 20.....hoffe das Bindegewebe gibt jetzt mit Anfang 30 genauso nach#zitter Hab nur leider auch schon einen Besenreiser am Oberschenkel entdeckt:-(

Na, ja ich werde mich bis zum 26.07. (KS Termin) einfach noch so gut es geht bewegen und hoffen.

Na dann wünsch ich Dir auch mal noch ´ne schöne streifenfreie ss;-)

Beitrag von bomimi 27.04.11 - 08:05 Uhr

huhu,

bin erstaunt.....normal wird um die zeit nix mehr vor- geschweige denn zurück gestuft, die babys wachsen ja nicht alle gleich.
mein sohn war etwa genauso vom gewicht her und kam per einleitung bei et+4! er war halt groß und schwer, solls ja geben.
bekommst du einen kaiserschnitt oder warum weisst du schon genau wann deine süße auf die welt kommt?
und das mit den streifen bzw krampfaderen kann dein arzt nun wirklich nicht vorhersehen, denn das kommt nunmal aufs bindegewebe an und das scheint ja so schlecht nicht zu sein bei dir wenns schon zwei schwangerschaften überstanden hat ohne zu reissen.


lg bomimi

Beitrag von tanja070779 27.04.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

die Maus war schon von Anfang an eher etwas früher + größer und obwohl wir genau wissen wann sie entstanden ist (Insemination) wird sie jetzt schon am 26.07. und nicht am 02.08. geholt (KS Termin).

Er meinte man sieht es schon da die Adern im Intimbereich schon sehr dick wären. Ich werde mich jetzt eben viel bewegen um dafür zu sorgen das es nicht soweit kommt.....ob es klappt werden wir sehen#kratz Bei meinen Mäusen war ich eben doch 11 Jahre jünger und man merkt den Unterschied doch schon sehr.

Glg Tanja

Beitrag von pyttiplatsch 27.04.11 - 08:15 Uhr

Wurdest du mal auf Gestationsdiabetes getestet?

Mein Möpschen war bei 23+4 schon bei 751g (+/- 110g), aber ich habe Gestationsdiabetes.
Und eigentlich wird in dieser Zeit nichts mehr vor gestuft. Das macht man nur in den ersten 12 Wochen, danach wachsen alle Kinder unterschiedlich.
Mein Gyn hat beim letzten mal sogar das Kleinhirn vermessen, er meinte, dass wäre in der 24. Woche die beste möglichkeit um das "Alter" des Kindes zu bestimmen.

LG Sarah 24+5

Beitrag von tanja070779 27.04.11 - 11:21 Uhr

Ne, wurde nicht getestet. Aber mir geht es auch eigentlich wirklich gut. Ich habe mich auch nicht wie bei meinen ersten zwei ss übergeben müssen oder ähnliches....ich habe nur regelmäßig hunger den ich allerdings versuche so gesund wie möglich zu bekämpfen#rofl

Die Kleine war von Anfang an schon etwas weiter obwohl es eine Insemination war und wir von daher genau wissen wann die Zeugung war? Vielleicht liegt es wirklich an der 3.ss? Na, ja jetzt kommt sie wenigstens nich einen Tag nach dem Geb. meiner Großen sondern eine Woche früher am 26.07. per Kaiserschnitt zur Welt#verliebt Oh man dann haben wir jetzt am 05.07., 07.07., 26.07. und am 01.08. einen Geburtstag#huepf

Wünsche Dir auch noch eine schöne ss glg Tanja

Beitrag von pyttiplatsch 27.04.11 - 11:55 Uhr

Ich hatte in meiner letzten SS auch das erste mal SS-Diabetes. Es war auch meine 3. SS. Das einzigste, was ich bemerkt hab war, dass ich etwas mehr Durst hatte. Da ich von mir aus eher selten Durst habe, war das schon merkwürdig.

Ich fänd es wichtig, dass erst mal auszuschließen, weil das echt gefährlich für das Kind werden kann. Und mit dem Vorstufen wäre ich auch vorsichtig. Nur weil es die Größe und das Gewicht für eine weitere Woche hat, heißt es nicht, dass es auch die Reife hat.

Beitrag von tanja070779 28.04.11 - 15:12 Uhr

Hallo,

denke nicht das es ein Diabetes sein könnte da ich mich zum trinken eher zwingen muß und auch sonst eigentlich nicht das Bedürfnis nach Süßem habe. Werde es dann aber beim nächsten Termin trotzdem mal ansprechen. Vielleicht liegt es ja auch irgendwie an der Schilddrüse, hatte zwischen den ss einen Basedow (extreme Überfuktion) der durch eine Radiojodbeh. behoben wurde (SD ist jetzt tot)? Bin zwar gut eingestellt gewesen aber auch dies schwankt ja während einer ss.

Klar entscheidet vor KS Termin auch die Reife des Kindes aber man sagt ja alles nach der 36. ssw ist O.k. und sectio wird immer 7 - 10 Tage vor Entbindungstermin gemacht, also liegt das auch voll im Rahmen.

Glg Tanja