NMT+2 und blöde Frage, aber es beschäftigt mich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von speziallady 27.04.11 - 07:45 Uhr

huhu ihr lieben, bin im 3. ÜZ, erster Zyklus 30 Tage, zweiter 35 Tage und jetzt bin ich bei ZT 37 angelangt, seit ein paar Tagen hab ich Unterleibschmerzen, gestern sehr heftige, Brustschmerzen usw... ich messe nicht, bzw messe seit 4 tagen weil ich im nächsten zyklus ein ZB führen möchte, damit ich mich schonmal dran gewöhne...

jetzt hab ich ne ganz blöde Frage.... Steinigt mich bitte nicht... ich habe ja kein ZB, also sieht man keine Kurve, aber meine Tempi war die letzten 4 Tage immer bei 36,8 bis 37,1 immer gleiche zeit, vorm aufstehen bla bla...
man sagt doch die tempi steigt bei ner ss... wie hoch steigt sie denn so? also könnt es sein, da ich ne relativ hohe tempi hab, dass ich ss bin? ich will morgen testen wenn bis dahin der #drache nicht da ist.... hoffe ihr haltet mich nicht für völlig bekloppt, aber ich frag mich das ganz ernsthaft... *lach

Beitrag von dia111 27.04.11 - 07:50 Uhr

Das kann man nicht pauschal sagen, das ist von Frau zu Frau Unterschiedlich mit den Temperaturen.

Sie darf nicht sinken,sondern oben bleiben.

Weißt du wann du deinen ES hattest?Kann sein das erst vor kurzem dein ES war, da du ja erst seid 4 Tagen messen tust.
Also diese Tempi ist im Moment nicht aussage kräfigt,da du ja nicht weißt wie deine Tempi vor dem ES war...

Drück dir jedenfalls die Daumen für den Test morgen

LG
Diana

Beitrag von mintgruen 27.04.11 - 07:52 Uhr

Hohe Temperatur ist schon mal gut. Aber es muss nichts heißen. Kann auch sein, dass sie ganz schnell wieder fällt.

Beitrag von naddy182 27.04.11 - 07:53 Uhr

naja bei jeder frau ist die temp unterschiedlich hoch oder tief...wenn ich temp-hochlage habe dann ist die so bei 36,5 und normal ist 36,0

so ohne dass du vor dem ES gemessen hast kann man das nur sehr schlecht sagen...
achso die temp steigt nicht nur in der SS sondern um den ES herum, wenn du SS bist bleibt sie oben und wenn nicht dann sinkt sie wieder wenn die mens kommt

p.s. ich persönlich hätte bei nmt +2 schon laaaaange getestet :-)

Beitrag von speziallady 27.04.11 - 08:00 Uhr

alsoooo ich bin zt 37 heute. ich messe erst seit jetzt, weil ich eigentlich erst im neuen zyklus messen will, die paar tage waren nur mal so für mich zum probieren und ob ich das hinkrieg und dran denk.

mein ES spür ich eigentlich immer, auch wenn das keine garantie ist, aber der war vor mindestens 14 -17 tagen.

ich hab halt ab ES nicht gemessen, weil ich das jetzt erst spontan entschieden hab, dass ich ab dem nächsten zyklus ein ZB führen möchte. und da ich meine mens meißtens nach dem aufstehen direkt bekomme, dachte ich, ich mess mal, falls ich sie dann kurz drauf habe, habe ich zumindest eine temperatur die ich dann eintragen kann... #schwitz#schwitz#schwitz#schwitz

Beitrag von dia111 27.04.11 - 08:19 Uhr

Also wenn du dein ES gespürt hast, könntest du doch einen Test wagen.

LG
Diana

Beitrag von speziallady 27.04.11 - 08:38 Uhr

ja ich hab den clearblue digital daheim liegen (bin jetzt im büro sonst würde ich livetest machen)

den werd ich morgen früh mal machen, falls bis dahin keine mens da ist... bitte drückt alle daumen die ihr finden könnt... hihi

Beitrag von dia111 27.04.11 - 09:11 Uhr

Daumen sind gedrückt, sag morgen bescheid ;-)