ich freu mich - jetzt kann es endlich losgehen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aabbcc112233 27.04.11 - 07:45 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938885/581907

Einen wunderschönen guten Morgen,

da mein Mann und ich quasi Winterpause gemacht haben, da wir kein Dezember oder Januar Kind möchten, freue ich mich heute besonders über meine Balken, denn ab jetzt geht die verhütungsfreuie Zeit los und das Baby kommt dann Mitte Februar - wenn es denn gleich klappt. Drückt uns die Daumen, denn der Kinderwunsch bei uns ist wirklich sehr groß!

Liebe Grüße

Beitrag von speziallady 27.04.11 - 07:47 Uhr

entschuldigung aber wenn der kinderwunsch bei euch sehr groß ist, warum ist es euch dann nicht piep-egal wann euer baby zur welt kommt? ich würde mich freuen, wenn es klappen würde, und ich ein gesundes baby zur welt bringen würde... von mir aus auch am 31.12 um 0 Uhr... ich will dich nicht verletzten oder sowas, aber ich verstehs irgendwie grad net

Beitrag von sunshine-1981 27.04.11 - 07:49 Uhr

Sehr ich genau so, auch wenn das jeder selber wissen muss...

Hab im übrigen gestern positiv getestet, und der ET ist - wenn alles gut geht - der 31.12. #rofl

Beitrag von meliscomback 27.04.11 - 08:45 Uhr

Hallo

ich hab auch positiv getestet und wenn bei mir alles gut geht ist ET am 26.12.2011.#verliebt Wollte ich zuerst auch nicht aber jetzt ist es mir so was von egal.Ich bin echt froh das es geklappt hat.Meine Tochter ist ein Sommerkind und jetzt bekomm ich noch ein Winterkind.Ist doch egal wann,hauptsache gesund.

Lg melli

Beitrag von aabbcc112233 27.04.11 - 07:50 Uhr

ich denke wenn man schon länger versucht wird es einem sicherlich irgendwann egal wann das Baby kommt, aber da wir gerade erst anfangen haben wir eben die letzetn beiden Monate die Füße still gehalten um Dez und Jan zu vermeiden. Hätte es davor geklappt (wir haben da nicht gezielt Bienchen gesetzte) wäre es auch schon toll gewesen. Ganz salopp gesagt: heiraten wollte ich eben auch super gerne aber eben nicht im Winter, als damals der Antrag kam, sondern auch erst im Sommer....

Beitrag von sunshine-1981 27.04.11 - 07:51 Uhr

Naja, ne Hochzeit kann man ja auch planen... ein Kind leider nicht...

Ist ja auch nicht bös gemeint, ihr übt ja auch gerade erst, und wenn´s schnell klappt ist ja auch super... aber FALLS ES NICHT SCHNELL KLAPPT wirst du an diese Aussage noch denken...

Beitrag von angeleyes87 27.04.11 - 07:56 Uhr

Anfangs war ich auch so - als ich noch dachte das es bei einmal ungeschützten GV gleich klappt. Aber ich war so verrückt mti dem Gedanken bald ein Baby zu haben das mir des Monat jetzt eigentlich egal ist. Ich selbst habe Mitte Februar Geburtstag :-)

Hauptsache gesund sag ich mal und der Rest wird schon... So schnell wie ich dachte, geht es eben nicht mit dem schwangerwerden und demnach geh ich jetzt etwas gelassener dem entgegen

Beitrag von speziallady 27.04.11 - 08:06 Uhr

hmm ich weiss nicht, ich versteh was du meinst, aber ist nicht nachvollziehbar. ich bin selbst erst im 3.ÜZ und es war mir ab dem tag, wo ich keine pille mehr genommen hab lediglich der gedanke da: hoffentlich klappt es bald und es geht alles gut.... ich hab nie gedacht hoffentlich wirds kein winter-baby oder sonstwas... ich kann nur für mich sprechen, aber wir haben beschlossen, dass wir ein baby wollen, weil das unser größter wunsch ist und unser größtes glück ist, egal wann usw...

aber ich drück dir die daumen dass deine rechnung aufgeht, es bei euch so klappt wie ihr es euch wünscht... und ich hoffe dass du nicht in ein paar monaten denkst: verdammt, ist doch egal wann, warum hab ich so blöd gedacht, ich würde mich auch über ein winter-baby freuen... denn ich glaub auch, der gedanke kommt schneller als einem lieb ist.... :-):-):-)

Beitrag von singa07 27.04.11 - 10:54 Uhr

So, jetzt muss ich dir mal zur Seite springen!


Auch mit großem Kinderwunsch gibt es das durchaus, dass man kein Winterbaby will. Ich hatte im Jan eine FG in der 10.SSW (ET war Ende August) und wir haben bewusst einige Monate gewartet, da ich auch kein Dez/ Jan Baby haben wollte! TROTZ des Rates des FA, baldmöglichst wieder ss zu werden.
Ich kann das gut verstehen. Wir werden erst an dem nächsten oder übernächsten Zyklus wieder unverhütet miteinander schlafen (muss mom noch Medis nehmen), aber dann ist es uns egal, wann es klappt.
Bin allerdings sehr zuversichtlich, bin in beiden SS jedes Mal im 2. ÜZ ss geworden.

LG
Singa