Pille nach AS - will endlich wieder hibbeln

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleeblatt. 27.04.11 - 08:28 Uhr

Hallo ihr!
Gibt es jemanden der wie ich nach einer Ausschabung erstmal wieder die Pille genommen hat und nun wieder hibbelt bzw. hibbeln möchte?
Meine AS war im Februar und meine FÄ sowie der OA in der Klinik meinten, dass ich erstmal für drei Monate wieder die Pille nehmen soll (da ich im November leider auch schon eine AS hatte und sich mein Körper erstmal wieder regenerien sollte). Ich habe das auch getan, da ich vom Kopf her auch anfangs gar nicht gleich wieder so weit war zu hibbeln. Nun ist meine Mens zum 2. Mal gekommen und ich weiß jetzt nicht, ob ich die Pille jetzt schon absetzen oder doch lieber nochmal diesen einen Monat "durchhalten" soll.
Was meint ihr denn???????
Grüße Euch ganz lieb und drücke natürlich allen ganz fest die Daumen.
kleeblatt.

Beitrag von sonea83 27.04.11 - 12:20 Uhr

Hi,

ich bin in der gleichen Situation wie du. Muss seit meiner MA im Januar auch die Pille nehmen.

Wenn du dich austauschen magst, schreib mir eine PN!