Welche Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von angelabg 27.04.11 - 09:20 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist nächste woche 6 Monate alt.

Wir haben seit der Geburt schon folgende Milchsorten durch: Bebivita,Humana,Aptamil,Babysun,Milumil und Hipp...
Keine davon verträgt er richtig.Entweder bekommt er Blähungen, oder er spuckt oder stößt sauer auf...

Welche Milch könnt ihr mir noch empfehlen?
Er hat keine Lactoseintoleranz, das wurde schon getestet...
Und was soll ich dann füttern: PRE?1er? oder 2er?

Achso und er bekommt schon 2- 3 ;ahlzeiten Brei...

lg angelabg

Beitrag von delfinchen 27.04.11 - 09:27 Uhr

Hallo,

gebt ihr HA-Milch oder die "normale"?

Wie ist es mit Heilnahrung, verträgt er die?

LG,
delfinchen

Beitrag von angelabg 27.04.11 - 09:31 Uhr

Wir haben immer normale gegeben, weil wir beide keine Allergien haben...

Heilnahrung ham wir noch nicht probiert...

Beitrag von delfinchen 27.04.11 - 09:38 Uhr

ok, meine beiden haben die HA-Nahrung nämlich nicht vertragen....

probier mal heilnahrung von töpfer oder humana - anderemarken kenn ich nicht.
die ist zwar teurer, aber euer sohnemann bekommt ja nicht mehr ausschließlich milch :-).

lg,
delfinchen, dessen mäuse die heilnahrung gut vertragen und recht gerne trinken

Beitrag von sabriina 27.04.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

also was ich in deiner Liste nicht lesen konnte war zb BEBA.

Wir persönlich haben damit keine guten Erfahrungen gemacht (blähungen und bauchschmerzen) aber habe oft gelesen das viele damit gut zurecht kommen.

Ich würde erstmal die Pre versuchen und schauen ob er davon satt wird...falls nicht würde ich die 1er füttern.
(so würde ICH es halt machen, wir werden denke ich auch nicht auf die 2er Nahrung wechseln sofern ihr die 1er genügt!)

Vielleicht bekommst du aber noch ein paar andere tipps für nahrungen, aber jedes kind ist ja bekanntlich anders.

Liebe Grüße
Sabrina

Achso:
Habe übrigens noch einen Beutel BEBA HA PRE inkl. original verpackung abzugeben, falls du interesse hast gegen Porto.
Und BEBA SENSITIV bei 3 Monats Koliken & Blähungen noch verschlossen, gegen ein paar Euros.

Beitrag von sarah05 27.04.11 - 09:39 Uhr

Vielleicht Beba Sensitiv?
Gruss Sarah

Beitrag von ratz-u-ruebe 27.04.11 - 09:44 Uhr

Heilnahrung ist ja nur bei Durchfall und Erbrechen.

Wie gesagt, Beba sensitiv kannst Du probieren oder Novalac (gibt es in der Apotheke oder online und wurde mir von meinem Kinderarzt empfohlen):

http://www.novalac.de/nl/novalac_bk

http://www.novalac.de/nl/novalac-ar-

Soll wohl gut helfen, ist online etwas günstiger als in der Apothke. Online haben die glaube ich auch Probepackungen zum testen.

LG, ratz-u-ruebe

PS: Habe allerdings selber noch nicht gestestet, da ich noch voll stille.