Großer Kinderwunsch nach KS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angi1987 27.04.11 - 09:59 Uhr

Hallo,

mein Prinz ist gestern 7 Monate alt geworden und ist so toll!
Nun habe ich in letzter Zeit häufig über ein Geschwisterchen nachgedacht, war mir aber nicht sicher ob ich mir nur eine natürliche Geburt wünsche oder ein Kind...

Aber nun bin ich mir sehr sicher, dass ich wirklich ein weiteres Kind möchte, am liebsten sofort, damit die beiden gemeinsam aufwachsen können.

Der FA sagt grundsätzlich man soll 1 Jahr bis zur nächsten SS warten, ich weiß nicht ob ich mich daran halten will und weiß auch nicht ob ich ihn in unsere Pläne vorab einweihen soll, oder einfach machen soll,ändern kann er´s ja dann eh nicht, denke er wirds mir ausreden wollen...wegen Gebärmutterruptur etc..

Würde aber wirklich gerne gleich wieder...

Beitrag von hanna-saphira 27.04.11 - 10:09 Uhr

Kenne Deine Gedanken nur allzu gut. Auch ich und mein Schatz sind zu dem Entschluss gekommen ein 2.Baby nach KS zu wollen. Mein KS (secundäre Sectio) liegt noch etwas kürzer zurück als Deiner, aber ich fühle mich zu einer zweiten Schwangerschaft bereit, habe keine Probleme und wir möchten auch nicht einen allzu großen Abstand zwischen beiden Kindern. Unsere FA meinte nach unserem 1.Baby nur: "Na wann kommt das Geschwisterchen?" und man wird ja auch gut in der SS überwacht.
Wir fangen gerade wieder an zu üben.#huepf

Viel Glück dann beim Hibbeln.

Beitrag von muddi-88 27.04.11 - 10:15 Uhr

meine maus wird morgen 7 monate alt und wir üben auch für ein weiteres gechwisterchen hatte auch einen KS

Beitrag von angi1987 27.04.11 - 10:16 Uhr

Was sagt denn dein FA dazu?

Meiner hat mir geraten erst nach einem Jahr wieder ss werden zu dürfen!

Hast du keine Angst vor einem weiteren KS?

Wünsche mir unbedingt eine natürliche Geburt beim nächsten KInd!

Beitrag von muddi-88 27.04.11 - 10:54 Uhr

mein FA sagt ich düfte wieder die narben sind gut verheilt
und bis ich schwanger werde dauert es ja auch noch ein bisschen klar ich werde dann öfters zum FA müssen aber einer natürlichen geburt stände nichts im wege

Beitrag von karin2202 27.04.11 - 10:25 Uhr

Hallo,
als ich letztes Jahr eine Notsectio hatte, rieten mir meine (Chef-)Ärzte, dass ich nur ein halbes Jahr warten sollte und das, obwohl ich sogar noch eine schwere Uterusruptur dazu hatte. Sie meinten sogar, dass es sogar nach 3 Monaten schon wieder gehen würde, da der Bauch ja auch seine Zeit braucht, bis er wächst.
Vielleicht wäre dann halt aber eher wieder eine Sectio gut und keine spontane Geburt. Aber da red mal lieber mit Deinen Ärzten, obwohl.... ich war nach meinem ersten KS nach 2 Jahren wieder schwanger, machte eine spontan Geburt (eingeleitet) und hatte dann eine Totgeburt wegen Uterusruptur...

Wünsche Dir viel Glück!

Beitrag von angi1987 27.04.11 - 10:27 Uhr

Meine Güte das ist ja schlimm!
Ich denke man soll nicht einleiten bei voran gegangenem KS eben wegen der Gefahr einer Ruptur!

Konnten die Ärzte nicht schnell genug eine Not-Sectio beiführen um dein Kind zu retten?

Das tut mir leid für dich!!

Beitrag von karin2202 27.04.11 - 10:32 Uhr

Ich habe mich davor mit dem Thema nie befasst, wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Die Ärzte haben sowas auch NIE erwähnt, sonst hätte ich natürlich eine Sectio gemacht und keine Einleitung.

Irgendwie hätten die Ärzte früher reagieren sollen. Ich sagte ihnen dauernd, dass was nicht stimmt, hatte keinen Kreislauf mehr und bin deswegen fast selber verblutet. Habe 1,5 Liter verloren und es war sooo knapp. Doch mein Baby haben sie sterben lassen. Im Kreissaal hat er noch gelebt und als wir im OP waren, war er tot. Was schlimmeres kann einem nicht passieren. Und genau heute vor einem Jahr war es...

Wir versuchen es nun schon wieder seit September, aber ich werde einfach nicht schwanger. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!