Muss mich mal ausheulen :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rali2008 27.04.11 - 10:02 Uhr

Bin seit Tagen wieder total depremiert.
Nun habe ich nur noch eine Freundin ohne Kind, die anderen haben alle eins und die eine ist nun schon mit dem ET drüber und wartet.
Ich freue mich ja für alle, aber wir üben seit Januar 2010 erfolglos.
Warum?
Ich könnte manchmal nur noch weinen #heul.

Sorry für rumgeheule, aber ihr hört wenigstens zu.

LG Lisa

Beitrag von pundp 27.04.11 - 10:05 Uhr

Bei mir sieht es auch nicht viel anders aus... Wir probieren jetzt auch schon seit Januar 2010...

Hab zwischendrin erfahren, dass ich eine SD-Unterfunktion habe, das ist aber auch geregelt...

Hast du schon alles durchtesten lassen?

LG Peggy

Beitrag von rali2008 27.04.11 - 10:08 Uhr

Angeblich haben sie diese im KH mit untersucht und es wäre nix.
Kann es nicht so recht glauben.
Also bei dir lag es an der SD?

Beitrag von pundp 27.04.11 - 10:10 Uhr

Sie glauben, dass das auch mit ein Punkt war...

Jetzt warte ich, ob es im 2. Stimuzyklus endlich klappt...

NMT ist in ca. 5 Tagen...

Beitrag von rali2008 27.04.11 - 10:12 Uhr

Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
Ich muss im Juni zu meiner Ärztin und dann fängt sie auch an alles zu kontrollieren.

Viel #klee

Beitrag von pundp 27.04.11 - 10:17 Uhr

Kannst ja nur zur Vorsicht den SD-Bluttest von Hausarzt schonmal machen lassen, da hast bissl Vorsprung...

Die freien Werte macht eh nur der HA...

Und wenn der TSH relativ hoch ist (über 4), dann gleich einstellen lassen...
Für eine SS ist ein Wert um 1,0 besser...

Beitrag von silke-b-g 27.04.11 - 10:06 Uhr

#liebdrueck

Ist denn mit dir und deinem Partner alles in Ordnung?
Wenn ja dann braucht es halt manchmal seine Zeit.
Klingt doof, ich weiß aber es ist wirklich so.

Geb nicht auf und hab Geduld!!!
Es wird auch bei dir noch klappen, früher oder später!!
Denk positiv!!!

LG

Beitrag von rali2008 27.04.11 - 10:09 Uhr

Schau mal in meine VK da steht meine Geschichte #schmoll

Beitrag von jo4020 27.04.11 - 10:06 Uhr

Hi Lisa!

Mach dir selbst nicht solch einen Druck.

Meine Cousine hat bis vor 3 Monaten nicht mal gewusst das sie SS ist und hat zuvor mehr als 2 Jahre geübt.


Zuletzt hat sie sich einfach keine Gedanken mehr darüber gemacht und siehe da, es hat geklappt.


Ich drück dir die Daumen, das ihr es bald schafft !

Beitrag von rali2008 27.04.11 - 10:10 Uhr

Sowas macht mir immer Mut. Wenn ich mal einen positiven Test in der Hand halte, werde ich glaube ohnmächtig :-).