Haltbarkeit hartgekochte Ostereier?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von i.w. 27.04.11 - 10:15 Uhr

Hallo,

ich hoffe, hier kann mir jemand weiter helfen! Wir ersticken hier in Ostereiern und ich mache mir jetzt Gedanken, wie lange man sie verwenden kann. Da sie ja auch von Oma's und Freunden sind, weiß ich nicht genau, wie alt sie sind und ob sie auch die ganze Zeit im Kühlschrank waren? An was erkennt man, ob das Ei noch gut ist? Bei rohen gibt es ja diesen Test, sie im Wasser aufsteigen zu lassen, aber wie ist das bei harten Eiern?

Danke und viele Grüße
Isabell

Beitrag von freckle06 27.04.11 - 10:22 Uhr

Hallo!

Das würdest du riechen, sobald du es "anschlägst".... ;-)

Gruß

M. :-)

P.S. Die letzte Antwort in diesem http://www.gutefrage.net/frage/wie-lange-sind-hart-gekochte-eier-haltbar Beitrag ist eine tolle Idee, wenn man zu viele Eier "übrig" hat.

Beitrag von gr202 27.04.11 - 11:15 Uhr

Wenn die Eier nach dem Kochen abgeschreckt wurden, sind sie nur 1 Woche haltbar, ohne Abschrecken 3-4 Wochen.

Wenn Du nicht weißt, ob sie abgeschreckt wurden, würde ich sie schnell verarbeiten, Eiersalat, Aufstrich mit Ei, Eier in Senfsoße....


Gruß
GR

Beitrag von sarahg0709 27.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

länger als 2 Wochen würde ich sie nicht aufheben.

Früher hat meine Mutter Eier weggeworfen, die nach dem Schälen faulig gerochen haben. Obwohl es dann immer noch Leute gab, die die gegessen haben #augen


LG