Arbeitnehmer Rechte - Arbeitgeber Pflichten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von catie0311 27.04.11 - 10:15 Uhr

Guten Morgen

Kann mir vielleicht mal jemand sagen was mir jetzt für Optionen offen stehen bzgl Arbeitnehmer/Arbeitgeber und Schwangerschaft.
Kriege in 2 Wochen ja meine Bescheinigung und dann wollte ich mit meinem Chef alles durchsprechen....
Also bräuchte paar Infos bzgl Elterngeld/Elternzeit (1 Jahre oder wahlweise 2 Jahre) und dann habe ich gehört gibt es Zuschüsse die der AG zahlen könnte zB Kindergartenplatz.... ;)

Immer her mit den Infos :) :) :)

Lg Catie und Hasi #verliebt 30 SSW

Beitrag von ichbins04 27.04.11 - 10:46 Uhr

hallo,

was genau willst du wegen der elternzeit dem elterneld wissen ??

elterngeld fragen stellst du am besten bei der für dich zuständigen stelle.

elternzeit musst du bis spätestens 1 woche nach der geburt deines kindes beim ag schriftlich anmelden. ich würde mich da jetzt noch nicht festlegen. du weisst nicht was kommt , sein wird.

ich empfehle 2 jahre, mit der option a dem 2. jahr in teilzeit arbeiten zu wollen. somit kannst du ohne die zustimmung deines ag´s das 3. jahr dranhöngen und ebenfalls wenn du magst in teilzeit arbeiten.....

es gibt ag´s die bezahlen die kita kosten anstatt zb. gehaltserhöhung was wie wo oder warum hab ich keine ahnung, da wir unsere kosten selbst tragen.

denke daran, frühzeitig dein kind für kita kiga anzumelden unter 3 plätze sind heiß begehrt und mangelware... wir haben die kinder bereits während der ss auf die warteliste setzen lassen, ansonsten hätten wir nicht zum gewünschten termin einen platz bekommen.
gruß