Warum spuckt sie ständig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von chipsi81 27.04.11 - 10:51 Uhr

Hallo zusammen,

meine kleine ist jetzt fast 6 Monate alt und spuckt immer wieder.
Früher hat sie auch schon mal gespuckt nach der Flasche dann aber richtig. Nach Umstellung von Pre auf 1er Milch hat sich das gegeben.
Sie kann sich keine 5 Minuten stillhalten, ständig dreht sie sich auf den Bauch und zurück. Wär ja auch ganz schön, wenn sie dabei nicht ständig alles vollspucken würde. Es sind immer nur kleine Schlückchen die sie spuckt, aber insgesamt erscheint es mir doch sehr viel. Vorallem mein Wäscheberg wird nie weniger. Sie spuckt auch noch 3 Std. nach der letzten Flasche. Hab jetzt mit Brei angefangen, sogar den spuckt sie wieder. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Was macht man mit solchen "Speihkindern"? Ich kann sie ja nicht auf dem Rücken festbinden.

Bitte dringend um Antwort!
Danke