Bebina Tragetuch - wer hat Erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nina1511 27.04.11 - 10:59 Uhr

Hi ihr Lieben #winke,

habe gerade gesehen das ich bei e**y die Höchstbietende auf ein 4,60 Tragetuch von Bebina war. Hatte da einfach mal vor ein paar Tagen ein Gebot abgegeben und hätte nicht im Traum daran gedacht den Zuschlag zu bekommen für 20,- Euro. Wollte ja eigentlich am Liebsten ein Storchenwiege, Didymos oder Hoppediz.

Ich hab nur gelesen dass die Bebina mal im Jahr 2004 von Öko-Test mit "sehr gut" bewertet wurden, aber sonst hab ich noch nicht allzu viel von dieser Marke gehört.

Wer hat denn ein Tragetuch von Bebina und wie zufrieden seit ihr???

Habe schon eine Manduca, einen Sling von Hoppediz und ein Moby Wrap. Wollte nun noch ein gewebtes Tuch haben weil sie für das Moby allmählich ein wenig zu schwer wird.

Was meint ihr, ist das Bebina ok??? Von der Optik her ist es jetzt nicht gerade der Burner (blau mit grünen "Flecken" - schaut aus wie gebatikt), da sind die Didymos und Storchenwiege natürlich um Welten schöner.

LG
Nina mit Josephine, die am Freitag schon 6 Monate wird #verliebt

Beitrag von querulantin123 27.04.11 - 11:16 Uhr

Die Tücher von Bebina, die ich bisher in der Hand hatte, waren nicht gut, sie waren nicht querelastisch gewebt und leierten schnell aus.

Beitrag von mirkonadine 27.04.11 - 17:18 Uhr

Hey,

also ich habe auch eines von Bebina und bin zufrieden allerdings nutze ich es nicht oft.

Wenn es nix ist, kannst du es ja weiter verkaufen.

lg