Kopfschmerzen ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterfly19888 27.04.11 - 11:06 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hab seit 6 tagen täglich kopfschmerzen, manchmal sehr stark manchmal nur leichte. bis jetzt hab ich es noch ohne tabletten ausgehalten.
meine frage ist können diese kopfschmerzen daher kommen das ich ss bin?? hormone oder keine ahnung was?

lg franzi

Beitrag von anne2112.86 27.04.11 - 11:09 Uhr

Könnten Hormone sein,oder Wetter,oder Blutdruck!!

Beitrag von steinchen1980 27.04.11 - 11:10 Uhr

ich denke es kommt von den hormone hab leider auch mit zu kämpfen bin aber auch leider ohne ss migräne geplagt.

lg steffi 12+3

Beitrag von butterfly19888 27.04.11 - 11:11 Uhr

kann man denn irgendwie was besonderes machen,wenn es von den hormonen kommt?? trinken tue ich schon reichlich...

meine FÄ is leider in urlaub...

Beitrag von rosa2008 27.04.11 - 11:11 Uhr

#winke

hey das hatte ich auch... am anfang war mir übel...dann ging das weg und dann hatte ich ein paar wochen fast jeden tag kopfschmerzen!!!
trinkst du genug?
ich trinke eig. immer sehr viel, aber die kopfschmerzen waren bestimmt durch dir umstellung!

seit ein paar wochen ist ruhe ;-)

Beitrag von butterfly19888 27.04.11 - 11:13 Uhr

ja ich trinke seit ich schwanger bin reichlich!! also daran kann es nicht liegen#aerger ich hoffe diese doofen kopfschmerzen gehen bald weg...

Beitrag von rosa2008 27.04.11 - 11:17 Uhr

hmm... ich hatte die kopfschmerzen meistens schon als ich wach wurde und dann ging der druck den ganzen tag nicht weg! :-/

ich hab versucht mich zu entspannen (nach der arbeit) aber irgendwie half nicht wirklich was!
wenn es aber all zu schlimm wird kannst du ja deine FA fragen ob du eventuell eine tablette nehmen darfst...aber ich habs ohne versucht! und wie gesagt in ein paar wochen war es weg und jetzt gehts mir gut ;-)

halte noch ein bisschen durch!!

Beitrag von butterfly19888 27.04.11 - 11:24 Uhr

ja das problem hab ich auch..ich schlaf abends mit den kopfschmerzen ein und steh morgens gleich wieder damit auf..total nervig.

ja ich versuche auch dadurch ohne tabletten,aber diese doofen schmerzen setzten einen ja schon irgendwie matt #aerger und am we. bekommen wir auch noch für 3 tage besuch..naja wenn nichts geht zieh ich mich halt ins schlafzimmer zurück..

danke dir auf jedenfall für deine antwort!dann hoffe ich auch einfach mal das sie wieder so schnell von alleine gehen wie sie gekommen sind ;-)

schönen tag noch

Beitrag von sasa1406 27.04.11 - 11:30 Uhr

Das kann natürlich an der SS liegen, oder auch an diesem Wetter.

Ich würde dir jedoch mal raten, dass du wenn du Kopfschmerzen hast evtl mal deinen Blutdruck misst.
Manchmal wenn der Blutdruck hoch ist, kann das zu Kopfschmerzen führen.

Will dich da nicht beunruhigen, aber lieber einmal nachgucken.

Bei mir wars ungefähr auch so, da war der Blutdruck dann wesentlich zu hoch. Nehme jetzt Tabletten dagegen, und die SS verläuft bis jetzt Problemlos.

Es ist immer gut, wenn man einen hohen Blutdruck frühzeitig erkennt