Eigentlich trocken_nun KiGa

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von astrid1985 27.04.11 - 11:12 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (im März 3 geworden) geht nun ganz frisch seit 4 Wochen in den Kindergarten. Er ist eigentlich seit Herbst letzten Jahres komplett trocken. Es gefällt ihm total im Kindergarten und er geht gerne hin. Nun gab es aber leider glaube ich keinen Tag an dem ich nicht nasse Kleider wieder mit zurück bekommen habe. Und zuhause passieren nun auch wieder fast täglich "Unfälle".
Ich muss dazu sagen, dass wir vor vier Wochen auch umgezogen sind und sich sein komplettes Umfeld verändert hat. Das ist natürlich auch sehr viel für so einen Zwerg.
Nun aber meine Frage. Wie würdet ihr damit umgehen? Mit ihm drüber reden oder eher es einfach hinnehmen und warten, bis es sich wieder gibt? Weiß im Moment nicht so ganz damit umzugehen. Oder ist das normal das die nochmals o "Phasen" haben und das ist nun Zufall?
Wie sind so eure Erfahrungen?

Beitrag von schnulli2007 27.04.11 - 15:16 Uhr

Hallo Astrid,

kann es sein, dass es ihm peinlich ist, die Erzieherinnen zu fragen, ob sie mit ihm auf die Toilette gehen? Meine Tochter war zuhause auch schon länger trocken, auch nachts, und im Kiga hat's trotzdem nicht geklappt. Bis sich dann rausgestellt hat, dass sie es alleine nicht bis auf die Toilettenschüssel schafft, ist ihr wohl zu hoch, und es ihr anfangs richtig unangenehm war, jemanden zu fragen. Als wir das rausgefunden hatten, hat sich eine Erzieherin einen einzigen Tag intensiv darum gekümmert, sprich, sie immer wieder gefragt und ist dann auch gleich mit ihr losgerannt. Und seitdem ist nichts mehr passiert.

lg

schnulli

Beitrag von astrid1985 27.04.11 - 15:27 Uhr

Das wäre mal eine Idee. Ich hatte ihn mal gefragt und da sagte er, er wolle nur zuhause gehen.
Ich werde das wohl mal im Kiga ansprechen.