morgen 12+0 aber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von a-fire-inside 27.04.11 - 11:21 Uhr

... wann sind eigentlich wirklich die kritischsten 3 monate um?? #kratz

hallo mädls #winke

mich würde einfach mal interessieren was ihr dazu meint??

meint ihr die 3 monate sind bei 12+0 um? der gyn rechnet ja immer vom tag der letzten mens... demnach wäre das kleine doch erst bei 10+0 oder nicht?? also wenn man ab dem tag der einnistung rechnen würde

vielen dank für eure antworten

Beitrag von isi1709 27.04.11 - 11:23 Uhr

Hi,

morgen hast du es geschafft....kannst dich freuen.

LG

Isabel

20. SSW

Beitrag von sasa1406 27.04.11 - 11:23 Uhr

Meine FÄ meinte, dass es bis zur SSW 19 zu einer Fehlgeburt kommen kann, das hat mich schon etwas beunruhigt, dachte ich wäre jetzt bei 16+5 so langsam über den Berg

Beitrag von jessa1982 27.04.11 - 11:27 Uhr



Mh, das hätte er aber besser für sich behalten sollen...

Denn passieren kann bis zum letzten Tag immer was!

Das soll uns alle aber nicht jucken- denn bei uns geht ja alles gut #huepf

Grüße, jessa 19. Ssw

Beitrag von haruka80 27.04.11 - 11:23 Uhr

Man rechnet immer ab dem 1. Tag der letzten Mens, wenn man ab Einnistung (welche man ja auch manchmal gar nicht weiß) rechnet, hätte ne SS auch keine 40 Wochen.

Die kritischen 3 Monate sind bei 12+0 um:-D

L.G

Haruka 21+6

Beitrag von jaroslava 27.04.11 - 11:25 Uhr

Also eine SS begint an den Tag an wo deine Periode begonen hat ! Ab dem Tag kanst nun die wochen rechnen!
Und kritische Zeit so gesehen ab 12+0 ja
Ich habe dieses am Freitag geschaft da begint meine 13 SSW und ich freue mich so sehr.
Nur die Übelkeit kommt leider wieder zurück :(

Beitrag von winter2010 27.04.11 - 11:30 Uhr

Man sagt immer die ersten 12 Wochen seien die kritischten. Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, kann während der gesamten Schwangerschaft etwas passieren. Ich bin für jede geschaffte Woche dankbar, meine FÄ meint immer man hat nie eine sichere Phase in der SS weil immer etwas sein kann. Erst wenn man sein Kind im Arm hält hat man es in meinen Augen geschafft!

Beitrag von jaroslava 27.04.11 - 11:41 Uhr

ggenau die ganze SS kann was sein, aber die erste 12 Wochen sind am kritischsten da sich in diese 12 SSW alles entwickelt, organe usw..........und die chromos.störungen in diese 12 SSW sich zeigen in dem das Herzchen aufhört zu schlagen odr man hat eine FG !!!
Also wenn man die 12 SSw geschaft hat ist es schon sehr sehr gut und eine FG in weiteren Verlauf der SS ist wenn man zu viel stress hat oder man nicht auf innere hört und zu viel arbeitet !!!
Dann ist es doch nicht FG sonder TG oder nicht

Beitrag von schmusepuppe 27.04.11 - 13:59 Uhr

Und wenn wir nochmal ganz erhlich sind, hat man es auch dann nicht geschafft! Passieren kann immer was, vor dem Tot ist man nie gefeit!

lg

Beitrag von sarahwong 27.04.11 - 11:41 Uhr

Ich bin morgen 11+0 ;) Waere auch gern schon ne Woche weiter und aus der kritischsten Phase draussen. Ich habe gehoert, dass das Fehlgeburtsrisiko zwar noch da ist, aber viiieeeel geringer!