Hilfe... ich versteh es nicht... Berechnung der Wochen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel2310 27.04.11 - 11:30 Uhr

Hallo!

Wenn ich hier http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/

den Tag der letzten Periode eingebe und 28 Tage, dann berechnet mir das Ding ab 17.03. an die Tage und Wochen.

Wenn ich die Zykluslänger verändere (mein Zyklus schwankte zwischen 29 und 33 Tagen), dann rechnet der ab dem 19.03.

Aber ich dachte, wir rechnen immer ab dem ersten Tag der letzten Blutung? Stimmt dann der Geburtsterminrechner bei Urbia auch nicht?

Danke für eure Hilfe!

Grüße Krümel

Beitrag von sasa1406 27.04.11 - 11:32 Uhr

Dein FA, wird auch von einem Zyklus mit 28 Tagen ausgehen.

Ich hatte auch Zyklusschwankungen zwischen 28-30 Tage.

Also beachte die Zykluslänge einfach nicht, der FA hat da so ne Drehscheibe, und die ist halt auf 28 Tage Zykluslänge ausgerichtet.

Beitrag von sasa1406 27.04.11 - 11:34 Uhr

Aber wenn du schon in der 6.SSW bist, dann hast du doch bestimmt auch schon den ET von deinem FA. Du kannst dort doch auch anhand des ET den Kalender erstellen

Beitrag von tulpe27 27.04.11 - 11:36 Uhr

Ich hab meinen ET auch erst mit dem MuPa bekommen (bei 10+5).

Beitrag von tulpe27 27.04.11 - 11:35 Uhr

Hab den auch gerade mal ausprobiert. Kommt bei mir genau hin. Genau wie der von Urbia.

Erster Tag der letzten Periode war bei mir der 8.11. - also ist der 8.11. bei mir 0+0 - errechneter Geburtstermin 15.8. / also jetzt in der 25. SSW

Kommt alles hin.

lg

Beitrag von rosa2008 27.04.11 - 11:41 Uhr

wenn dein zyklus etwas länger war, dann war dein ES auch erst ein paar tage später und nicht genau in der mitte des zyklus!

mein zyklus war über 40 tage lang! also wussten wir nicht einmal genau wann mein ES war! aber man sagt das der ES 14 tage VOR der mens statt findet!

ich wurde dann in der 19. ssw eine woche vorgestuft weil der kleine doch schon so entwickelt wie in der 20. woche war!

also du siehst das kann sich ncoh ändern!

Beitrag von aires 27.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo Krümel,

ich würde einfach darauf warten, was dein FA anhand der größe berechnet (wenn er/sie dann beim US ausmisst) das ist eindeutig sicherer ;-)

ich hab zb ewig lange unregelmäßige zyklen (zw 40-90tagen alles dabei) würde ich nach der letzten mens gehen, wär ich 3 wochen weiter

warte also auf den nächsten US

aber mal davon abgesehen, der ET ist doch auch nur ein richtwert - versteife dich also nicht so drauf, die kleinen kommen eh wann sie wollen :-p

LG
aires