6 tage nach h-iui mensschmerzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 19jessica84 27.04.11 - 11:38 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hatte bei meiner letzten h-iui schon so mensziehen,und diesmal dachte ich diese schmerzen nicht zu bekommen,weil sie bis jetzt nicht da waren.
wisst ihr was das sein kann,is doch net normal oder...denkt ihr das es schon ein neg.zu bedeuten hat,weil es das letzte mal auch so war.

ich danke euch fürs lesen,vl könnt ihr mir ja meine frage beantworten

lg jessy#liebdrueck die euch allen viel glück beim ss werden wünscht

Beitrag von -anonym- 27.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo
Um jetzt Negativ zu denken oder den Versuch abzuhaken ist es definitiv noch zu früh. Bei dir beginnt gerade mal die Einnistung.

Beitrag von 19jessica84 27.04.11 - 12:08 Uhr

danke für deine schnelle antwort...

ja das denke ich auch,aber is schon komisch das ich den schmerz hab oder.


Beitrag von es-ila 27.04.11 - 12:54 Uhr

Hi,

ich hatte bei meiner positiven IUI genau die SELBEN Anzeichen wie bei meiner negativen.
Bis zum BT würde ich nach den Anzeichen keine Schlussfolgerung ziehen.

Es ist noch alles drin!!

LG und viel Glück #klee

Beitrag von 19jessica84 27.04.11 - 12:59 Uhr

danke dir,
ich weiss die hoffnung stirbt zuletzte aber irgendwie hab ich en komisches bauchgefühl,da hilft nur abwarten :-)