Wie oft was im Haushalt?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von mara0818 27.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Mann und ich sind etwas unterschiedlicher Meinung was das Saubermachen betrifft und daher gibt es leider immer mal wieder Konflikte... Damit stehe ich sicher nicht alleine da :-)

Wie wird das denn bei Euch zu Hause gemacht? Wer ist für was zuständig und vorallem wie oft putzt ihr das Badezimmer, die Toiletten (sind bei uns seperat), saugt staub und wischt die Böden?

Würd gern mal wissen wie das bei anderen gemacht wird.
Lg marina

Beitrag von lumidi 27.04.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

wir versuchen ein Mal die Woche unsere Wohnung komplett sauber zu machen. Also ich wische Staub überall und putze meistens das Bad und mein Mann saugt dann durch. Danach wische ich noch überall.

Aber bei uns ist es auch nicht so dreckig, dass man jetzt öfter sauber machen müsste.

LG

Lumidi

Beitrag von juju0980 27.04.11 - 12:07 Uhr

Hm... Haushalt ist eigentlich mein Job, ich bekomme aber durchaus Unterstützung von meinem Freund ;-) Gesaugt wird jeden Tag (haben Hunde), gewischt mind. 1 x die Woche, eher je nach Bedarf (Matschwetter, trocken usw...). Badezimmer und Klos 1 x die Woche gründlich, sonst nach Bedarf.

Seine Hilfe ist eher im Bereich Küche angesiedelt, was aber auch schon mal viel weiter hilft.

Beitrag von 280869 27.04.11 - 12:11 Uhr

Toilette und Waschbecken täglich
Wanne,Dusche einmal die Woche
Wandfliesen einmal im Monat

Staubwischen: alle 2-3 Tage,
Saugen: täglich
Wischen: Küche und Bad täglich
Rest nach Bedarf

Ich mache Vormittags den Haushalt, liegt abends was an, wird mein Mann oder ein Kind dazu verdonnert.

Ich habe die Casa-Putzmails und an die versuche ich mich zu halten.

VG 280869

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 12:24 Uhr

genau die hab ich auch

Beitrag von miss-bennett 27.04.11 - 16:00 Uhr

Hallo!

Du hast mal vor längerer Zeit die drei Putzflaschen von Casa Blitzeblanka erklärt. Weisst Du welche ich meine? Wie ging das? Etwas mit Shampoo... #kratz

Gruß und Danke, Miss Bennett

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 16:18 Uhr

mit Shampoo gibts ein Fensterputzspray...funktioniert ganz gut, ich nutze ihn für alle glatten Fläschen.

Einfach 600 ml Wasser und 2 TL Shampoo mixen


lg

Andrea

Beitrag von miss-bennett 27.04.11 - 16:33 Uhr

Danke Dir!

Shampoo ohne irgendwelche Zusätze, oder? Ich stelle mir "Wash and Go" schmierig vor #kratz

LG und Danke

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 16:38 Uhr

genau ganz einfaches Shampoo *nick*


Beitrag von umsche 27.04.11 - 15:41 Uhr

Was sind denn Casa-Putzmails?

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 16:20 Uhr

hmm Fremdforenwerbung ist hier ja nicht erlaubt *g*

aber google mal nach Casablitzblanca

da gibts ja nicht nur ein Forum, sondern auch die Möglichkeit sich täglich eine Putzplanmail zukommen zu lassen.

Hat mir aus meinem angeborenen Chaos geholfen ( bin ein wenig unsortiert und brauchte dadurch für vieles viel zuviel Zeit, das hat sich durch die Pläne schnell geändert) *hüstel* und vor allem ists immer der richtige kleine Schubser wenn man mal unmotiviert ist *g*

Beitrag von umsche 27.04.11 - 19:39 Uhr

#danke cool! #winke

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 20:21 Uhr

ja total *g*

gerngeschehen

Beitrag von steinchen80 27.04.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

saugst du wirklich täglich ?
Wischt du auch tatsächlich täglich die Küche und das Bad ?

Wow... finde ich soooowas von übertrieben.
Hast du sonst keine Arbeit oder Hobbys oder hast du einfach einen Putzfimmel ?

Selbst wenn ich Zeit hätte SO viel zu putzen, würde ich es nicht tun ;-)

Steinchen

Beitrag von 280869 28.04.11 - 05:11 Uhr

Ja ich sauge täglich drüber, durch unsere Meerschweinchen (die zwar im Anbau sind ) wird trotzdem immer etwas mit reingeschleppt.
Ich koche/backe täglich für meine Eltern, Schwiegereltern und Oma sowie für uns und da spritzt es oft auch bin ich selbst eine Kleckerliese.Da muß täglich gewischt werden.

Die Bäder sind klein und da wir alle Barfuß laufen, habe ich ein sicheres Gefühl wenn da auch gewischt ist.

So viel Zeit verschwendet das saugen und wischen nun auch nicht.

Mag sein das ich einen Putzfimmel habe,aber ich möchte nicht das es beim laufen knirscht.;-)

VG 280869

Beitrag von dominiksmami 28.04.11 - 09:31 Uhr



Natürlich haben auch wir täglich sauger ( ich wische ja nur jeden 2. Tag) andere Hobbies.

Aber bei mir z.B. ists mit Hund und Baby einfach notwendig. Ich finde nichts unschöner als herumliegende Hundehaare ( gerade jetzt im Frühjahr) und ein Baby das da durchkrabbeln muß.

Im Übrigen verstehe ich nicht was daran so lange dauern soll.

So lange man nicht auf 400qm lebt ist Staubsaugen etwas das in wenigen Minuten erledigt ist, es sei denn natürlich man wartet jedesmal bis sich überall die Flocken sammeln.

lg

Andrea

Beitrag von lilunali 30.04.11 - 10:57 Uhr

hallo
ich habe mich grad da angemeldet,
wann bekommt man denn seine erste mail?

liebe grüße

Beitrag von dominiksmami 30.04.11 - 14:37 Uhr

ich denke morgen früh wirds losgehen

Beitrag von lilunali 30.04.11 - 15:25 Uhr

dankeeeee =)

Beitrag von evrika-87 27.04.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

bei uns ist es haargenau wie bei juju, außer das wir keine Hunde haben.
(Aber gerne hätten^^)

lg evrika

Beitrag von ansahe 27.04.11 - 12:16 Uhr

Hallo,

in der Regel bin ich für den Haushalt zuständig. Mein Mann ist für den Garten, Müll und Katzenklo zuständig. Wenn aber z.B. Besuch am Wochenende ansteht, fängt er auch schon mal an zu Saugen usw.

Die Badezimmer mache ich einmal die Woche!
Staubsaugen nach Bedarf, ca. alle 2 Tage!
Die Küche, Flur und Badezimmer wische ich einmal die Woche, der Rest auch nach Bedarf (alle paar Wochen mal #schein ), da reicht Staubsaugen meist völlig!

LG, Anja

Beitrag von plaume81 27.04.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

meist wird bei uns 1 x in der Woche "Großputz" gemacht. Toilette wird schon mal dazwischen auch sauber gemacht, aber eher im "voreigehen".
Staubgesaugt wird bei Nowendigkeit.

Aber ich muss sagen, dass wir in letzer Zeit etwas nachlässig sind, ziehen bald ins Haus um und da habe ich keine so große Lust mehr die alte Wohnung in Schuß zuhalten.... #hicks.

Zuständig bin zu Zeit nur ich, weil mein Mann seh viel im Haus macht. Wenn wir eingezogen sind, gibts Teilen wir uns das wieder.

LG

Beitrag von simisa 27.04.11 - 19:11 Uhr

Wieso gibts denn da Diskrepanzen?
Ists deinem Mann zuviel des Guten oder meint er, es könnte sauberer sein?
Letzteres wäre ja leicht zu beheben, indem er selber für die Sauberkeit sorgt, die er für angemessen hält.
Fürs Putzen ist bei uns die Haushaltshilfe zuständig, was zwischendurch anfällt machen wir selber.
Gewischt wird 1bis 2mal im Monat, Bad alle 14 Tage, Küche nur bei Bedarf das Nötigste, Fenster 2mal im Jahr. Saugen 2 mal die Woche oder bei Bedarf, Toiletten ebenso. Blitzeblank und aufgeräunt ists bei uns nie.
Betten beziehen nur alle paar Wochen, Hosen und T-Shirts dürfen auch schon mal Flecken haben, gebügelt nur das Allernotwendigste.
Staubwischen wüssste ich nicht, hab ich schon ewig nicht gemacht.

Beitrag von cinderella2008 27.04.11 - 12:21 Uhr

Den Haushalt mache einmal pro Woche, also Staub saugen, Böden wischen, Staubwischen usw. Da ist dann auch das Badezimmer gründlich dran.

Die Küche räume ich täglich am Abend auf und bei Bedarf wird der Geschirrspüler angeschaltet.

Das Waschbecken im Badezimmer wird nach jedem Gebrauch sofort mit einem Microfasertuch trocken gerieben. Das WC wird nach Bedarf zwischendurch mal abgewischt oder bekommt einen "Schluck" Reiniger.

Den Müll nehme ich morgens mit, bevor ich ins Büro fahre.

Die restlichen Dinge wie Fensterputzen, Schränke und Türen abwischen usw. erledige ich nach Bedarf und Lust.

LG, Cinderella

Beitrag von dominiksmami 27.04.11 - 12:23 Uhr

Huhu,

mein Mann geht arbeiten, kauft die Getränke, kümmert sich um die grobe Gartenarbeit und ebenso die "schwereren" Reparaturen im Haus, Renovierungsarbeiten und dergleichen.

Ich mache den Haushalt.


Das Bad wir einmal in der Woche gründlich geputzt, Toiletten (1 im bad, ein Gästewc. unten und 1 WC oben bei meinem SOhn im Dachgeschoss) und Waschbecken aber jeden Tag kurz gereinigt.

Da wir Hund und Baby ( bald Kleinkind) haben sauge ich die Böden jeden Tag und wische im Moment jeden 2. Tag.


liebe Grüße

Andrea

  • 1
  • 2