Bauch 12.SSW beim 1.Baby

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nimdal 27.04.11 - 12:27 Uhr

ich hab eine Bauchfrage - ich bin heute bei 11+1 und finde seit dem Wochenende sieht man mein Bäuchlein (aber nur wenn ich nichts trage, lässt sich noch einfach verstecken)

ist das fürs erste Kind nicht etwas früh? viele Frauen schreiben beim ersten Baby kommt der Bauch erst viel viel später oder könnte es daran liegen, dass ich früher mal echt mollig war und um 15kg mehr hatte?

Danke #verliebt

Beitrag von zazazoo 27.04.11 - 12:28 Uhr

Könnte ein Blähbauch sein, den haben viele zu Beginn der Schwangerschaft ...

Beitrag von kutschelmutschel 27.04.11 - 12:29 Uhr

huhu #winke

ich war früher auch stark übergewichtig, hab 65 kilo abgenommen...bin jetzt mit dem 3. in der 12. woche und bei mir sieht man absolut rein gar nix. bei meinen ersten beiden hat man in der 15. woche bzw. 13. woche einen bauch gesehen...allerdings hängt bei mir auch die haut am bauch von den zwei schwangerschaften und dem abgenehme, daher denke ich, das man deswegen noch nichts sieht

lg, melle + #ei 12. ssw #verliebt

Beitrag von spanien-mami142 27.04.11 - 12:36 Uhr

also ich bin jetzt 13. ssw und ziehe umstandshosen schon seit der 8. ssw an. es ist einfach viel bequemer und wenn ich mal eine "alte" hose anziehe, dann oben mit haargummi. ich denke allerdings auch, dass es eher ein blähbauch ist. hatte in den letzten wochen große probleme mit verstopfung und blähungen.
ist übrigens auch mein 1. kind. :) denke also durchaus, dass man den bauch schon sehr früh sehen kann. das kommt doch immer auf den körperbau und die frau an sich an. manche übergeben sich nur die ersten 3 monate und nehmen ab. andere haben gar nichts und nehmen zu. und manche nehmen halt ab und haben trotzdem nicht furchtbar aufgeblähten bauch - so wie ich. :)

also freu dich einfach, wenn du ein kleines bäuchlein hast. ist doch egal ob das bläh- oder babybauch ist. baby ist ja sowieso drin. :) hihihi

Beitrag von nayita 27.04.11 - 12:45 Uhr

Ich würde auch eher auf Blähbauch tippen. War bei mir zumindest so... Im 4. Monat hatte ich weniger Bauch als im 2. :-p

So ein richtiges SS-Kügelchen hatte ich irgendwann so 5.-6. Monat...

Beitrag von a-fire-inside 27.04.11 - 13:10 Uhr

hallo #winke

ich bin heut 11+6 und man sieht eigentlich nix aber fühlen kann ich meinen uterus als festen - harten knubel, dieser geht bis kurz oberhalb der schamhaargrenze. das dies der uterus ist hat meine gyn bestätigt.

ich bin sehr schlank und vielleicht fällt es mir deswegen so doll auf. selbst wenn ich nur sanft drüber streichel ist es eindeutig fühlbar (auch für andere)

ich weiß damit also was babybauch sein könnte und was blähbauch ist...

alles oberhalb des nabels würde ich deswegen dem blähbauch zuschreiben...

liebe grüße

Beitrag von mary0701 27.04.11 - 13:22 Uhr

Hallo also ich bekomme mein 2. kind und wenn ich was enges anhabe sieht man auch schon meinen Bauch, also ich weiss nicht woher das kommt, aber ein Blähbauch, wie viele immer schreiben ist es nicht, weil, Blähungen merk ich ja und hab die nicht 24 stunden am Tag. Wenn ich Blähungen hab ist er nämlich noch dicker.