Schoko-Wolkenkuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von annek1981 27.04.11 - 12:27 Uhr

Hallo,

von Dr. Oetker gibt es ja diese Backmischung: http://www.oetker.de/oetker/produkte/backen_und_mehr/backmischungen/wolke-ruehrkuchen/schoko-wolke.html

Unser Sohn hat den Kuchen jetzt in der Kita gegessen & liebt den, ich bin allerdings kein Freund von Backmischungen.
Hat vielleicht jmd. ein Rezept zum selberbacken??

LG Anne

Beitrag von malwiederich 27.04.11 - 15:30 Uhr

Ein Rezept für Marmorkuchen ohne Butter:
4 Eier (Gr. M)
300ml Sahne (30% Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver mit Safran
250g Zucker
3 EL Kacao
500g Mehl

Die Eier, Zucker, Vanillezucker und Sahne schaumig rühren, danach das gesiebte Mehl und das Backpulver mit Safran nach und nach zu einem glatten Teig rühren. In einer gefetteten Backform die Hälfte vom Teig verteilen , in der anderen Hälfte des Teiges den Kakao untermischen und auf den weißen Teig geben, danach mit einer Gabel die beiden Teigmassen durchziehen und im vorgeheiztem Backofen auf 170 Grad 60 Minuten backen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist mit Puderzucker bestreuen, oder mit Schokoglasur überziehen.
Quelle: kochbar.de
Wenn du reinen Schokokuchen möchtest, musst du einfach mehr Kakao verwenden und unter den Teig noch Schokoplätchen ziehen.
VG,
Loli