Ich könnte ständig Essen Thread

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mydara 27.04.11 - 12:34 Uhr

Wem gehts noch so? Ich bin in der 22 Woche und könnt ständig futtern (leider tu ich es auch). Ich hab sehr schlank gestartet 59 kg auf 180 cm hab aber jetzt sicher schon 6-7 kg mehr drauf.
Mir schmeckt einfach alles, gesund, ungesund, süss, salzig - vor allem nach den Hauptmahlzeiten brauch ich Schokolade.

Wem gehts noch so? Ist es reine Einbildung oder holt sich der Körper tatsächlich was er braucht....

Da es schon mein zweites Kind ist habe ich weniger Angst die Kilos danach zu verlieren (ging beim ersten auch recht flott) als als Walfisch durch den Sommer zu schwimmen...

Beitrag von isi1709 27.04.11 - 12:38 Uhr

Hi,

mir gehts seit ca. ner woche genauso....hab gerade mittag gegessen bin mir aber sicher, dass ich spätenstens um 3 schon wieder was brauche....am liebsten auch schokolade...versuche es dann immer erstmal mit joghur oder obst...klappt aber natürlich lange nicht immer.
Bei mir hat es sich bis vor kurzen gewichtsmäßig echt in grenzen gehalten...aber irgendwie gehts jetzt schlagartig nach oben.

LG

isabel
20. SSW

Beitrag von nici20285 27.04.11 - 12:38 Uhr

hier ich #winke

ich könnte nur essen.....esser viel obst und trinke viel aber so nen nutellaglas lacht mich da im schrank immer an....oder jetzt nach ostern ist die süßigkeiten kiste wieder voll und ich muss immer stark sein nicht rein zu greifen aber ich schaffe es nicht immer.....

ganz schlimm.....

Beitrag von haruka80 27.04.11 - 12:41 Uhr

HUhu,

ich könnte zwar nicht ständig essen, aber in der SS speichert mein Körper alles Gegessene irgendwie dreifach. Bin auch 22.SSW und hab 6kg mehr drauf, bei meinem Sohn hatte ich auch schon 7kg zugenommen.
So schlank wie du bin ich allerdings nicht gestartet und nach der 1. SS hab ich ne längere Diät gemacht um alles (bzw mehr) wieder runter zu bekommen.
Was ich zugeben muß, ich esse unschwanger nie Schokolade, in der SS hab ich andauernd Lust darauf und bei 300kcal Schokolade am Tag ists klar,warum ich zunehme und dabei zuschauen kann:-p
Ansonsten ess ich nichtmehr als vorher, mit dem Unterschied, dass ich mittlerweile aber frühstücken muß und nicht erst um halb 11 mir mal was mache.

L.G.

Haruka, die sich im Sommerurlaub schon wie nen Walfisch durchs Erlebnisbad stapfen sieht#schwitz#rofl

Beitrag von lisa1990 27.04.11 - 12:41 Uhr

mir geht es genauso!!
ich bin wie du in der 22.ssw und könnte auch ständig futtern!!Am liebsten Käse(bei uns in der Region wird ganz lecker Ziegenkäse hergestellt!!) oder Salzgurken(die hab ich schon vor der SS geliebt)!!

bin mit 47kg bei 166cm in die SS gestartet und bin mittlerweile bei 51,5kg!!bin aber sehr zufrieden damit und fühl mich jetzt viel schöner als vorher!!

lg lisa+babygirl

Beitrag von ladyphoenix 27.04.11 - 12:42 Uhr

Huhu
hau rein, der Körper braucht das #huepf
Die Ss ist dazu da um Energie-/Fettreserven anzulegen, damit du dich und dein Würmchen ernähren kannst auch nach der Geburt noch wenn der Stress losgeht. Du wirst ja um einiges mehr an Energie brauchen und das alles jetzt schon und auch dannach wuppen zu können und die Energie bekommt man eben vom Essen, so hat die Natur das eingerichtet. Das Einzige, worauf zu achten KÖNNTEST wäre, dass du nicht zu viel Süßkrams futterst sondern lieber Obst und Gemüse zwischendurch. Weißtoast gegen Schwarzbrot tauschst und die Vollkornnudeln nimmst statt die Weizennudeln, bei der Milch nimmst 1,5% statt 3,5 usw. Dann kannst du reinhaun ohne Ende, dein Körper sagt dir schon wann er oder auch deine Seele genug hat ;-)

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen (5) anner Hand und Püppi im Bauch 29.Ssw

Beitrag von steinbergi 27.04.11 - 13:20 Uhr

Schön zu hören, dass man da nicht alleine ist! ;-)

Ich esse auch fast den ganzen Tag... da mir immer noch übel ist, esse ich, damit ich nicht erbrechen muss... meistens hilft es. Ich habe schon 7 kg zugenommen, habe mit 76 kg mit 175 cm gestartet (jetzt bin ich 83 kg. Soviel habe ich bei meine 1.SS am Ende gewogen). Fühle mich echt dick und unattraktiv. #schmoll

Meine FÄ hat mir schon Süßigkeiten verboten, was mir nicht leicht fällt. Noch darf ich keine Butter, kein Weißbrot und keine normale Nudeln essen. :-( Und viel spazierengehen, was mir auch in letzter Zeit kein Spaß macht! #schmoll

Ich hoffe füe alle, dass die Kilos danach leicht wegrollen werden!!#schwitz
Alles Gute!

ich mit Tochterchen 2 Jahre und #ei 21.SSW