wann Kind trocken werden und wie ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ignisessen 27.04.11 - 12:42 Uhr

Hallo ihr lieben Muttis#winke

Meine Tochter ist jetzt zwei geworden#verliebt und sie geht auch schon aufs Töpfchen. Im Moment nicht mehr regelmäßig, ist ihr wohl zu langweilig#aerger aber wir versuchen sie natürlich immer daran zu erinnern. Allerdings brauch sie auch noch die Windel. Jetzt hat mein Mann mir vorhin erzählt, als er unsere Tochter zur Kita gebracht hat, dass da ein Mädchen war, die jünger ist als unsere Tochter und schon keine Windel anhatte.

Jetzt frag ich mich natürlich, bin ich schon viel zu spät dran mit dem trocken werden ?#kratz

Am WE haben wir, wo das so warm war, mal versucht sie ohne Windel nur mit Schlüpi rumlaufen zu lassen, was natürlich gar nicht geklappt hat, da sie alle halbe Stunde ständig eingepullert hat. Das es natürlich auf anhieb nicht klappt ist ganz klar.

Und wie genau mach ich dass, so das sie mir nicht überall hinpipit ?

Über eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Lg ignisessen mit Joy 2j und Anny 9wo#verliebt

Beitrag von sabine7676 27.04.11 - 12:55 Uhr

hallo,

genau dieselbe frage stell ich mich auch...meine kleine ist jetzt bald 29 monate alt und geht eigentlich gerne aufs klo.
allerdings klappts nur sporadisch oder zu spät. somit trägt sie momentan noch windeln.
mir wurde geraten, es im sommer zu versuchen, da dann nicht so viel wäsche anfällt. aber somit wird ja nichts mehr von der hose aufgesaugt und geht dann wohl auch auf die couch oder den teppich den ich nicht waschen kann....
hm....#kratz

bin gespannt auf antworten....

kg

Beitrag von plaume81 27.04.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

Zwergi ist im Dez. 2 gworden und auch "noch"nicht trocken. Eine Krabbelstuben Kollegin war schon bevor sie 2 war von ganz allein trocken.

Zwergi geht zwar aufs klo, aber halt nicht immer und nur dann wenn es ihm einfällt, ich denke nicht, dass er geht weil er spürt dass er muss. Aber es kommt immer was, ist ja schon mal ein Anfang.

Ich denke da kann man nix erzwingen und das kind soll - soweit ich mich erinnern kann - selbst spüren, dass es muss und nicht ständig daran erinnert werden.

Ich würde mir noch keinen Streß machen.

LG

Beitrag von madmat 27.04.11 - 16:00 Uhr

Hallo,

erstmal muss sie selbst merken, was sie muss, und das kannst Du ihr nicht antrainieren!

Bei meinen Jungs kam es alles um den 3. Geburtstag herum.

Meine Tochter war kurz nach ihrem 2. Geburtstag soweit, daß sie selbst auf´s Töpfchen wollte. Sie hat gemerkt, wann sie muss. Da muss ich nicht hinterhersitzen und sie ständig drauf setzen, weil sie es zuverlässig selbst erledigt. Dies ist glücklicherweise bisher ganz ohne Unfall vonstatten gegangen.

Also, ganz mit der Ruhe!

Es ist NICHT zu spät,.. auch wenn Deine Eltern und Elterseltern alle anders sagen ;-)

LG und ein großes OOOoooooohmmmmmmmmm