schonwieder KiWa Frage *sorry* - welcher "Geländewagen"?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bertabby 27.04.11 - 13:12 Uhr

Welchen Kombikinderwagen könnt ihr für Wald- und Wiesenwege empfehlen? Ich bin wegen unsres Hundes größtenteils außerhalb befestigter Wege unterwegs und möchte nicht dass die Spaziergänge zu stressigen Stolperpartien werden.

Wir überlegen an einem Teutonia Mistral P.
Habe über die Suchfunktion auch folgenden Tipp gefunden http://hoco.at/produkte/zaphir/

Der Wagen sollte Luft(kammer)räder und einen Schwenkschieber haben und gut zu transportieren sein.

Den Mistral S soll man ja laut Werbung auch fürs Gelände nehmen können. Finde aber die Räder für Wiesenwege nicht sehr geeignet.

Was habt iht für Erfahrungen?



Beitrag von muko 27.04.11 - 13:17 Uhr

Hallo,

also wir haben das gleiche Problem, hatte damals bei meiner Tochter einen mit 4 Lufträdern der war fürs Gelände super, aber für die Stadt usw. total bescheiden.

Wir haben uns jetzt für einen Quinny Speedi entschieden, so habe ich alles was ich brauche.

Zum Teutonia kann ich dir leider speziell nichts sagen, außer dass ich persönlich finde das alle Teutonia ziemlich schwer sind und auch nicht besser wie die bißchen günstigeren.

LG muko

Beitrag von fabricehanni 27.04.11 - 13:30 Uhr

Hallo

Also ich selber habe den Hoco Zaphir und will ihn nicht mehr missen...wir wohnen hier mitten im Harz und sind viel durch Wald und Wiesen gefahren...und der Kinderwagen liegt einfach nur super auf den Wegen..hat einen kurzen Radstand und ist super gefedert....

Bei meinen Eltern haben wir den Teutonia Country von 2001, das ist der jetztige Misteral P....und auch der fährt sich echt super im Wald...

aber auch in der Stadt hatten wir mit beiden KIWA keine Probleme...und auch bei uns in der Altstadt sind die Geschäft klein und eng und man kommt ohne den KIWA anzuwuchten, wie es immer so schön behauptet wird, um die kurven....man braucht wirklich nur ganz leicht den KIWA nach unten drücken...und ja auch mit einem 12 kg...;-)


LG Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt..die grad im Hoco Mittagschlaf macht und völlig k.o von der KITA ist;-)

Beitrag von libretto79 27.04.11 - 13:48 Uhr

Eine Freundin ist größtenteils auch nur auf Wald- und Wiesenwegen unterwegs und sie fährt den "Vision S" von Gesslein:
http://www.gesslein.de/dreirad-kinderwagen-vision-s.htm
Sie ist absolut begeistert von dem Wagen.
Er hat große Lufträder vorne und hinten. Schwenkrad ist feststellbar.
Sie hat ihn extra für diese Zwecke gekauft und ist sehr zufrieden.

Ich habe den Wagen mal Probegeschoben und muss sagen, er fährt sich klasse!

Ich selbst habe mir einen Teutonia Cosmo bestellt, aber der fällt nach Deinen Kriterien raus...

Schau Dir den Gesslein mal an!

Beitrag von bertabby 27.04.11 - 14:01 Uhr

Bei den 3-rädrigen Wagen, habe ich immer Angst dass ich mit dem vorderen Rad mal hängenbleibe und umkippe.
Gerade mit Hund an der Leine ist mir ein stabiler Stand sehr wichtig. ...Oder tue ich den Wagen damit unrecht? Habe noch keinen 3Rädler selbst geschoben, aber kann mir vorstellen dass er (auch bei Bordsteinen, o.ä) eher mal kippt?

Beitrag von libretto79 27.04.11 - 14:07 Uhr

Darauf habe ich meine Freundin auch angesprochen und sie hat mir direkt vorgeführt wie stark der tatsächlich kippt, wenn man ein wenig an dem Wagen ruckelt (z.B. wenn man über Wurzeln fährt) und der macht wirklich einen sehr standsicheren Eindruck! Du hast ja beim Schieben trotzalledem die Hände am Schieber...
Von Gesslein gibt es aber auch -glaube ich-
4-rädrige mit großen Luftreifen!

LG
libretto

Beitrag von bertabby 27.04.11 - 14:12 Uhr

Werde ihn im Laden mal live testen denke ich! Danke für die Info's :-)

Beitrag von libretto79 27.04.11 - 14:21 Uhr

Genau, das ist eh das Beste! Probeschieben im Laden ist echt wichtig!
Ich wollte nachdem ich den Gesslein bei der Freundin gesehen habe unbedingt diesen Wagen haben.
Dann waren wir im Babyfachgeschäft und ich habe der Verkäuferin meine Kriterien genannt...
Ich bin eher auf befestigten Wegen und in der Stadt unterwegs, der Wagen soll kompakt zusammenklappbar sein und noch einige andere Gründe und da passte dann der Teutonia Cosmo einfach besser und als ich den dann geschoben habe war ich verliebt und der Gesslein vergessen.
Ja, wie das eben oft so ist!

Also das ist wirklich das Beste! Geh ins Geschäft, sage was Dein Wagen für Kriterien erfüllen muss und teste verschiedene Marken und Modelle aus, dann wirst Du schon den richtigen für Dich finden.

Was für mich richtig ist, muss für Dich nicht unbedingt auch gut sein!
Es kommt immer auf die Umstände an...

Beitrag von kishali 27.04.11 - 21:56 Uhr

also ich würd mir für wiese ect NIE NIE NIE mehr einen 3 räder kaufen!!
der kippt so schnell!!
ausserdem bleibt man sehr oft irgendwo hängen.....

glg

Beitrag von abigaile 27.04.11 - 15:45 Uhr

Hallo,

wir standen vor dem gleichen Problem, wohnen mitten im Wald und haben einen Hund mit dem wir viel unterwegs sind. Wir haben uns den Emmaljunga Edge Duo Combi mit dem Sportgestell gekauft, das hat nämlich auch einen Schwenkschieber.

http://www.emmaljunga.com/de/Kinderwagen/Wahlen_Sie_Ihren_Kinderwagen/Edge_Duo_Combi-395.html

Ich bin in der 40. ssw, deswegen kann ich noch nicht von langer Erfahrung sprechen, aber wir sind mit meinem Neffen schon Probe gefahren und es war wunderbar. Zwei Bekannte von mir haben den gleichen Wagen mit ähnlicher Wohnsituation und sind teilweise schon mit den zweiten und dritten Kindern darin unterwegs...ohne Beschwerden!

Ich liebe diesen Wagen!

Grüße
Abigaile

Beitrag von ladyna79 27.04.11 - 15:52 Uhr

Ich kann Dir auch den Emmaljunga Edge Duo Combi empfehlen. Bin sehr zufrieden damit.

LG

Beitrag von susasummer 27.04.11 - 17:29 Uhr

Wir haben den emmaljunga city cross.Der edge war mir zu schwer.ich nutze den Wagen wirklich lange und da wird das Gesamtgewicht sonst zu schwer.
lg Julia

Beitrag von mamamadl 27.04.11 - 20:00 Uhr

Ich kann dir den Hartan Topline X empfehlen!!!

Super!
Er war tägl.im Gebirge im Einsatz über Stock und Stein.
Nicht überhaupt garnichts ging kaputt etc.

Mittlerweile schon wieder gut weiterverkauft.

LG Madl mit Töchterchen 19 Monate