IUI mit 3 Follikel?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von pusteblume-2 27.04.11 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade von der Follischau zurück. Nachdem erst ewig nix gewachsen war und die Dosis erhöht werden müsste, sind heute 3 große Follikel zu sehen gewesen.

Ich wurde nun gefragt, ob ich trotzdem eine IUI machen möchte. Bin mir jetzt total unsicher.

Die Ärztin meinte, dass der fast 2,5 jährige Kinderwunsch (aber erst 3 richtige Chancen, da ich nie einen Eisprung hatte) und das eingeschränkte SG meines Freundes gegen Drillinge sprechen würden, aber mein junges Alter (23) die Gefahr erhöht.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich muss mich bis heute Abend entscheiden.

Danke schonmal für eure Antworten.
Viele Grüße
pusteblume-2


Beitrag von majleen 27.04.11 - 13:19 Uhr

Ich kann dir nur sagen, daß in meiner Freundschaftsliste eine ist, die auch 3 Follis bei einer IUI hatte und die erwartet jetzt Drillinge (mittlerweile ist sie in der 23SSW).

Die Entscheidung ist sicher nicht einfach und keiner wird sie euch abnehmen können. Ich würde es wahrscheinlich schon machen.

Viel Glück #klee

Beitrag von es-ila 27.04.11 - 13:48 Uhr

Wenn das SG eingeschränkt ist würde ich es machen!
Ich habe es auch einmal gemacht mit drei Follikeln, es hat trotzdem nicht geklappt.

LG

Beitrag von pusteblume-2 27.04.11 - 13:58 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ich will den Zyklus auf jedenfall nicht ungenutzt lassen. Wir schwanken zwischen IUI und Verkehr nach Plan.

Wie man es macht, macht man es bestimmt eh nicht richtig. #gruebel

Beitrag von tinisbabywunsch 27.04.11 - 14:04 Uhr

ich würde es auch machen #schein#hicks

Beitrag von julimey 27.04.11 - 14:31 Uhr

Hatte gestern meine 1. IUI und mit 4 Follikeln ausgelöst.

Beitrag von pusteblume-2 27.04.11 - 15:05 Uhr

oh echt mit 4 Follikel? Habt ihr euch gleich dafür entschieden oder auch lange überlegt?

Vielleicht sollte ich mir auch nicht so einen Kopf machen und es einfach probieren...die Chancen, dass alle befruchtet werden und sich einnisten sind ja sehr gering.

Ich wünsche dir viel Glück. #blume

Beitrag von julimey 27.04.11 - 16:08 Uhr

Beim letzten Ultraschall waren sie 17, 16 und 14mm. Den letzten weiß ich nicht mehr. An dieser Stelle gab es also für uns keine Veranlassung, abzubrechen. Ob sie nun alle bis zur Insemination noch auf befruchtungsfähige Größe gewachsen sind, weiß ich nicht. Die Ärztin meinte bei der IUI nur ganz kurz, dass sie nach wie vor 4 sieht.

Wenn man so lange auf ein Kind wartet und es schon einmal bei drei Follikeln nicht geklappt hat, wird man einfach risikofreudiger aber letztendlich muss man das wirklich selbst entscheiden.

Alles Gute #klee

Beitrag von sweeti77 27.04.11 - 16:49 Uhr

Bei eingeschränktem Spermiogramm würde ich es wagen. Ich hatte bei meinen 3 IUIs immer 3 gut entwickelte Follikel und es hat nicht geklappt.

Beitrag von sandra-72 27.04.11 - 21:16 Uhr

Hallo Pusteblume,

ich hatte bei meiner zweiten IUI auch 3 Follikel. Ich bin recht locker an die Sache herangegangen und habe mir gar keine grossen Gedanken gemacht. Meine Ärztin sagte allerdings auch, dass die Wahrscheinlichkeit von Drillingen sehr gering sei. Obwohl auch das SG von meinem Partner sehr gut war, bin ich leider nicht schwanger geworden.

Dir viel Glück#klee

LG,
Sandra

Beitrag von pusteblume-2 28.04.11 - 07:40 Uhr

Ich danke euch allen für die Antworten...

wir haben gestern lange hin und her überlegt und nochmal die zweite Ärztin aus der Kiwu angerufen und nach ihrer Meinung gefragt. Sie hat es uns abgeraten...einfach weil ich so jung bin.

Wir machen jetzt Verkehr nach Plan...haben ja auch so 3x eine Chance und vielleicht auch mal etwas Glück.

Die Ärztin meinte noch, dass ich meinen Eisprung nicht auslösen müsste, da sie von alleine Springen werden. Sie waren gestern alle 3 zwischen 17 und 18 mm groß...wann denkt ihr kann ich mit dem Eisprung rechnen?

Dann wünsche ich euch noch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße und nochmal #danke

pusteblume-2#blume