Mir glaubt keiner, dass ich schwanger bin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roosje 27.04.11 - 13:26 Uhr

Ich bin jetzt in der 16. SSW und habe seit Beginn der Schwangerschaft 16kg abgenommen, von Kleidergröße 44 auf 40. Meine Ärztin meint das wäre schon ok bei meinem Übergewicht. Dem Baby geht es gut, es ist absolut normal entwickelt.

Das Problem ist: Mir glaubt kein Mensch, dass ich schwanger bin. Es ist noch nicht einmal der geringste Ansatz eines Bauchs zu sehen und ich muss mir ständig anhören, dass man im 4. Monat aber schon was sehen sollte, ich solle mal zum Psychologen gehen, ich würde mir einbilden, dass ich schwanger bin usw...

Das ist langsam echt zermürbend, zumal die Schwangerschaft alles andere als geplant war und noch eine Krebserkrankung am Gebärmutterhals zu Tage gebracht hat und ich obendrein in der Frühschwangerschaft eine Toxoplasmoseinfektion erlitten habe. Ich bin also eh fix und fertig und muss mich nun auch fertig machen lassen, dass ich einen an der Waffel hätte und überhaupt nicht schwanger wäre.

Insbesondere der Kindsvater (hat mich bei Bekanntwerden der Schwangerschaft rausgeschmissen) glaubt mir kein Wort mehr. Da kann ich ihm noch so oft den Mutterpass und aktuelle Ultraschallbilder unter die Nase halten, er meint, dass sei alles gefälscht um ihn zu ärgern.

Obendrein steht bald auch noch eine lang geplante OP an der Hand an, das stresst mich natürlich auch noch.

Ab welcher Schwangerschaftswoche war bei euch etwas zu sehen? Kennt ihr das auch, dass euch niemand die Schwangerschaft glaubt? Wie würdet ihr reagieren wenn euch jemand solche Sachen an den Kopf wirft?

Beitrag von entenbaby 27.04.11 - 13:31 Uhr

Hey,

oh man, das klingt ja mal heftig! Ich wär stinksauer!!! Bei mir hat man es erst im 7. Monat gesehen... also im 4. war wirklich fast nichts zu sehen, obwohl ich recht schlank bin!

Hör nicht auf die und lass dich nicht stressen, ist auch nicht gut für dein Kind! Genieß die Schwangerschaft, soweit es ohne Beschwerden geht und hör auf niemanden, der dir irgendeinen Sch... erzählen will!

Liebe Grüße

Beitrag von mucki30 27.04.11 - 13:34 Uhr

Hi,

sei erst mal gaaaaaaaanz fest #liebdrueck.

Also bei meinem ersten Kind kam der Bauch wirklich erst im 9. Monat aber da richtig, so das ich dann auch kommplett gerissen bin #augen.

Da hat mir auch keiner geglaubt das ich Schwanger bin ;-).

Lass dich nicht ärgern okay, lass sie labern und zeig ihnen bald WIE schwanger du bist und wenn du bis NACH der Geburt wartest.

Den Kindsvater tritt in die Tonne, der hat eh mal ganz das Maul zu halten....Spastie #aerger, sorry, aber das mußte jetzt raus.

Ich drück dir wahnsenig doll die Daumen und wünsch dir alles, alles Gute für die SS und die Geburt #herzlich.

lg #winke

Beitrag von ella-21 27.04.11 - 13:41 Uhr

hey du,

das klingt ja echt nicht gut aber hut ab wie du zu dem kind stehst...

hast du eltern oder freundin die dich unterstützen?? zum kindesvater denn würde ich ignorieren... vielleicht kapiert er es dann wenn man deinen bauch sieht oder das kind auf der welt ist??

bei mir hat man erst im 6. monat dies mal ein bäuchlien gesehen und es ist das 3. kind das wir erwarten....

ich wäre auch sauer in der situation....

wünsche dir mal ganz viel kraft und alles#herzlich an dich und das baby
lg ella

Beitrag von sonnenhut81 27.04.11 - 13:47 Uhr

Soo viel Stress...

.. einfacher gesagt als getan, aber genieß mal einfach den Knirps, auch wenn alles anders kam als geplant.

Spätestens im achten oder neunten Monat ist es dann unübersehbar und da werden sich dann einige auf die Zunge beißen müssen, dass sie Dich angezweifelt haben.
Dann kannst Du den Triumph genießen. Also abwarten und bis dahin so stresslos wie möglich den Knirps genießen, die Zeit vergeht eh soo schnell.

Wünsch Euch alles Gute und bleibt gesund!

Beitrag von shawni2005 27.04.11 - 13:50 Uhr

Hey meine freundin ist stark übergewichtig grösse 159 und wiegt 130 kilo bei ihr hat man bis zum enede nicht gesehen das sie schwanger ist ausser die leute die es wussten konnten den baby bauch schon erkennen aber andere nicht.... lass dich doch nicht stressen von dene wenns sie es nicht glauben ist es nicht dein problem...der kind vater wird das schon noch sehen wenn das kind geboren ist und dann kannst du ja ein vaterschafts test machen wenn er sich dann immer noch auf doof stellt ....ich würd mich da garnicht rum stressen lassen denn das brauchst du überhaupt nicht