Langschläfer - Mahlzeiten ausgelassen !!! Brauch Euren Rat !!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von munzelhase 27.04.11 - 14:29 Uhr

Hallo !!!

Unser#baby ist 8 Wochen alt.
Er ist ziemlich von Anfangan ein Langschläfer.(imNormalfall von20.30 - 5.00 Uhr )
Gestern waren wir zumersten Mal beim Impfen ( Rotavirus )
Dahat er dann am Vormittag und etwa bis drei Uhr gepennt ( mit kleinen Unterbrechungen bei Krankengymnastik und Kinderarzt )
Gestern nachmittag etwas quengelig ( wohl vom Impfen )
Heute Nacht hat er dann von 20.30 - 6.45 Uhr durchgepennt.
Normalerweise will er so gegen 5.00 Uhr ´ne Flasche und schläft dann nochmal bis halb acht. So kommen wir dann auf 5 Portionen am Tag meist so ca. 150 ml jeweils. Ist denke ich ein guter Schnitt, er wiegt 4,2 kg und schafft auch jeweils die 4 Std. tagsüber.
Da er aber heute erst um sieben die erste Flasche getrunken hat und dann auch bis halb zwölf gepennt hat, werden wir wohl heute nicht annähernd auf 5 Flaschen, bzw. auf unseren Schnitt kommen.
Klar weiß ich, ist nicht jeder Tag wie der Andere, würde mich nur mal interressieren, wann Eure Mäuse die fünfte Mahlzeit weggelassen haben. Erst mit Brei ? Wann habt Ihr damit angefangen ??
Oder hat´s einfach was mit Wachstumsschub und/oder Impfen zu tun ???
Freu mich auf Eure Meinungen...

#herzlich Michaela #winke

Beitrag von fairy74 27.04.11 - 14:41 Uhr

#winke

#kratz mein Kind isst wenn es Hunger hat. Das sind mal 5 Mahlzeiten, mal mehr, mal weniger.

Ich mach mir da ehrlich gesagt gar keine Kopf drum, so lange es meinem Kind gut geht

lg

Beitrag von andrea2687 27.04.11 - 16:33 Uhr

Hallo Michaela,

mein Kleiner bekommt zwar keine Flasche, aber mein Kinderarzt hat mir bei der ersten Impfung gesagt, dass es sein kann das er heut und morgen weniger Hunger hat. Scheint wohl ganz normal zu sein.
Denke mal das des bei Flaschenkindern genau so ist.

lg Andrea mit Niklas (13. Wochen)