Rote Bäckchen! Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von boochan 27.04.11 - 14:31 Uhr

Hi,

mein Sohn hat immer mal richtig rote Bäckchen und ein rotes Kinn. Sieht schon fast aus wie ne "Säufernase" so mit roten Äderchen, falls ihr wisst, was ich meine.
Sie sind auch ganz rauh.

Ich creme schon mit dieser Haut Ruhe Creme ein. Dann gehts auch weg, aber sobald ich aufhöre zu cremen kommt es wieder! Das kanns ja wohl nicht sein#schmoll
Weichspüler benutz ich nicht. Hat sich auch sonst nix geändert (Waschmittel, neue Kleidung...)

Kann mir jmd einen Tipp geben, woher das kommt?

Mit Zähnchen tut sich immer noch nix ;-) Er bleibt wohl zahnlos und ist stolz drauf hihi

Danke euch

LG
Boochan

Beitrag von mukmukk 27.04.11 - 14:49 Uhr

Hallo!

Finja hat das immer in der kälteren Jahreszeit. Ich creme sie jeden Abend (unter lautem Protest) mit der Pflegecreme von Weleda im Gesciht ein und im Winter immer vor dem Rausgehen mit der Wind und Wetter Creme von Weleda. Wenn ich da sehr konsequent bin, wird es besser. Im Sommer ist es generell besser....

LG,
Steffi

Beitrag von blinki.bill 27.04.11 - 17:37 Uhr


Hallo du,

so geht es uns auch. Tim hat immer mal wieder total rote backen, und auhc etwa strocken.

Kinderazt meinte, das es eben Babys gibt, bei denen es so ist.Helfen tut gut die kinderkaufmanns creme.

zur zeit hat er es auhc wieder etwas, aber ich glaube jetzt machen sich langsam die zähne auf dem weg.

Lg