Mutterschutz und Urlaubsanspruch - kennt sich jemand aus??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tobiinlove 27.04.11 - 14:59 Uhr

hallo ihr lieben,

bin zwar erst am Anfang meiner SS.
Trotzdem muss ich ja meinen restlichen Urlaub irgendwie planen.
ich gehe vorraussichtlich am 01.11.2011 in MuSchu. - huch witziges Datum :-)
Kann mir jemand sagen ob mir mein kompletter Jahresurlaub zusteht oder anteilig nur 10 monate (von Januar - Oktober)


Wär dankbar wenn ihr mir euer Wissen mitteilt.

LG Jessy mit krümelchen 7+0

Beitrag von femme84 27.04.11 - 15:03 Uhr

Huhu
also... bei mir ist es so, dass ich den Urlaubsanspruch im MUSchu erst nach dem MuSchu nehmen kann.. dh ich bekomm den ausgezahlt. Das hängt aber vom Arbeitgeber ab... da bleibt dir nur beim AG nachzufragen.

LG

Beitrag von franzi76 27.04.11 - 15:03 Uhr

Dir steht der Urlaub bis 8 Wochen nach der Geburt zu, da Du in der Zeit ja noch beschäftigt bist.
Also wenn ich mich nicht verzählt habe bis Ende Januar 2012.

Bei bsp. 30 Tagen im Jahr hättest Du dieses Jahr 32.5 Tage, die Du noch nehmen kannst bevor Du in MuSchu gehst.

Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft!

Beitrag von josie_5 27.04.11 - 15:04 Uhr

Hallo#winke,

ich weiß, dass Dir der komplette Urlaub fürs Ganze Jahr zusteht. Du musst ihn aber nicht dieses Jahr nehmen. Das kannste auch noch nach der Elternzeit machen, da der Urlaub nicht verfällt. War zumindest bei mir so. Ich habe den Urlaub aber auch noch vor meiner Elternzeit genommen, weil es mit dem zunehmend dicker werdenden Bauch echt eine Qual war, lange im Büro zu sitzen.:-D

Alles Gute#winke

Beitrag von fantimenta 27.04.11 - 15:05 Uhr

huhu :-)

also ich gehe ende septemer in mutterschutz (et:11.11.11) und ich hab vollen anspruch.also das ganze jahr weil es gilt der zeitraum wo du arbeiten gehst und die 6 wochen vorher und die 8 danach. also wirst du auch anspruch auf den vollen jahresurlaub haben :-)


lg :-)

Beitrag von becca78 27.04.11 - 15:30 Uhr

Hallo!

Da hatte ich auch meinen ET beim ersten Kind. Mutterschutz ging glaub ich bis 6.1. - daher müsstest du auch noch Urlaubsanspruch für den Januar haben!

LG,
Becca

Beitrag von becca78 27.04.11 - 15:34 Uhr

Hallo!

Wenn du am 1.11.11 Beginn des MuSchu hast, müsste dieser insgesamt bis Anfang Februar 2012 gehen (bei 14 Wochen). Somit besteht auch Urlaubsanspruch bis Februar 2012.

Ich hatte beim ersten Kind Urlaubsanspruch bis Januar (VET war 11.11.). Mein AG hat mir gewährt, diese Tage des Folgejahres bereits vor dem Beginn meines Mutterschutzes zu nehmen. Da kannst du ihn fragen.

Ansonsten verfällt dein Urlaub während der Elternzeit nicht! Überstunden im Übrigen auch nicht.

LG
Becca

Beitrag von susannea 27.04.11 - 17:46 Uhr

Dir steht der komplette Jahresurlaub zu und zuätzlich noch für 2012 2/12 (sprich für Januar und Februar).

Mutterschutz ist wie BEschäftigungszeit der AG darf nur für volle Kalendermonate Elternzeit kürzen!