Wann wieder schwanger nach Ausschabung dauert es länger ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von resal1 27.04.11 - 15:04 Uhr

hatte im juli leider ein fühes Ende und wollte heuer nochmal probieren.
Habe ende Jänner die Pille abgesetzt. nach ganz normaler regelmässigem Zyklus hatte ich eimal 2 Wochen (ohne Schwangerschaft ) verspätet mens, dann wieder pünktlich und habe bei errechneten ES mit Ovutest SEx, nun habe ich heute genau eine Woche zu früh braune Schmierblutungen, ist bestimmt die Mens.
ich hatte früher immer einen total regelmässigen Zyklus, nach der AS erst mit der Pille wieder, was ist den los? Ovu test - mit erhöhtem WErt und MEns sind ja anscheinend kein Zeichen für einen ES kann es sein, dass alles anders ist nach der AS, ich möchte sogern noch ein Baby.
WER kann mir weiterhelfen oder hat ähnliche ERfahrung.

Beitrag von mariszu85 27.04.11 - 15:44 Uhr

Hallo, hatte im Dezember eine AS gehabt und ich hätte gerne auch ein Zweites Kind. Seid dem habe ich auch keinen regelmäßigen Zyklus! Meine Hebamme hat mir empfohlen Mönchspfeffer zu nehmen denn es würde meinen Zyklus in einklang bringen und so währe die Chance groß Schwanger zu werden. Mit OVU tests habe ich es auch probiert aber es bringst nichts denn mache sie schon 3 Monate und es hat nicht geklappt!

Beitrag von kruemelchen1901 27.04.11 - 18:09 Uhr

Ich kann leider aus eigener Erfahrung auch nur sagen, dass es länger dauert. Ich bin bisher 4 x sofort im ersten ÜZ schwanger geworden (leider zwei FG, eine stille Geburt und eine normal ausgetragene Schwangerschaft). Nach einem Missed Abort mit Ausschabung im August 2008 bin ich "erst" im Dezember 2008 schwanger geworden (Nala wurde im August 2009 geboren). Nach der stillen Geburt unserer Taja im Januar 2011 wurde ebenfalls ausgeschabt. Bisher hat es noch nicht wieder geklappt.
Allerdings hab ich auch schon von vielen Beispielen gehört, die sofort wieder schwanger geworden sind.

lg
nicky

Beitrag von melli6678 27.04.11 - 21:07 Uhr

Hallo,

ich wollte dir jetzt auch mal ein positives Beispiel nennen...nämlich mich ;-)

Ich hatte im Januar eine MA mit AS. Laut meinem FA sollten wir eine Regelblu

Beitrag von melli6678 27.04.11 - 21:13 Uhr

Sorry, da ist grad was schief gelaufen...

Also wir sollten eine Regelblutung abwarten und durften dann weiter üben. Habe dann im März noch einmal meine Regel bekommen und habe am 18.04. positiv getestet.

Es war also der 3. Zyklus nach der AS und unser 2. offizieller ÜZ.

Es hat also recht schnell wieder geklappt...hoffe nun natürlich das diesmal alles gut geht #zitter

Ach so, ich habe in beiden Zyklen Ovu´s benutzt. In dem wo es geklappt hat die von Clearblue...die zeigen dir wenigstens ein eindeutiges Ergebnis und du brauchst keine Linien vergleichen...

Drücke dir die Daumen, dass es bald wieder bei euch klappt.

LG Melli mit Ben an der Hand (22Monate) #stern im Herzen und #ei inside (5+4)