Künstlich Befruchtung, wer kennt sich damit aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexnessa 27.04.11 - 15:34 Uhr

War gestern in der Kinderwunschklinik und der Arzt sagte mir ich produziere zu wenig Eizellen, jetzt ist unsere letzte Hoffnung nur noch die künstliche Befruchtung, wer hat schon so etwas gemacht und kann mir mit Rat und Tat zur Seite stehen?
Habe schon viel im Fernsehen gesehen und mitbekommen, das es mit sehr viel Schmerz zu tun hat.
Würde mich freuen wenn mir jemand zur Seite steht.

Beitrag von lebenslichter 27.04.11 - 15:38 Uhr

Hallo,

ich denke, im Fortgeschrittenen- Kinderwunsch- Forum kann man dir eher weiterhelfen als hier.

Alles Gute!

Beitrag von laulau 27.04.11 - 15:42 Uhr

Huhu,

im fortgeschrittenen Forum findest du dazu ganz viel ;-)

Anhand welcher Untersuchungen / Werte sagt der Arzt das denn?

Hast du schon mal Clomi oder ähnliches genommen?


Wie lange versucht ihr es denn schon?