Wasser aus der Nase ???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von juliex01 27.04.11 - 15:34 Uhr

Hallo an alle

ich hab da mal so ein eher unschönes Problem.

Und zwar wenn ich mich bücke läufts ganz urplötzlich aus das Nase, wie wasser.

Ich kann mir echt nicht erklären woher das kommt, und irgendwie finde ich beim googlen auch keine passenden Antworten =/

Kennt das vllt jemand noch?

Liebe Grüße

Beitrag von fascia 27.04.11 - 18:22 Uhr

Hallo juliex,

wenn das Wasser nicht auf anderem Wege von außen hineinkommt, dann ist es wohl einfach sehr flüssiges Nasensekret.
Deine Nasenschleimhaut produziert es vielleicht zur Zeit vermehrt. Das ist an sich kein Wunder, da gegenwärtig viel Staub und Pollen herumfliegen. Es wird bei dir fleißig "gespült".
Dabei fließt das Sekret stets bergab.
Wenn du aufrecht stehst fließt das meiste davon eher unbemerkt den Rachen herab, aus der Nase läuft dann wenig oder gar nichts. Wenn du liegst läuft alles den Rachen herab und wird verschluckt. Auch eher unbemerkt.
Unsere Schleimhaut kleidet eine große Fläche aus. Dazu gehört nicht nur der Nasenraum, sondern auch die sog. Nasennebenhöhlen. Wir haben da Kieferhöhlen (im Oberkiefer), Stirnhöhle, Siebbeinhöhle und Keilbeinhöhle.
Deren "Abflüsse" münden letztlich in den Nasenraum. Aber die einzelnen Abflüsse liegen nicht wie ein Badewannenabfluss am Grund der Wanne. Sondern weiter oben. Wenn du dich dann vornüber neigst "kippst du die Wanne aus" - speziell die Keilbeinhöhle in die Siebbeinhöhle und diese zugleich in den hinteren oberen Nasenraum. Bist du geneigt, fließt es dann auch weiter nach vorn - und darum aus der Nase statt in den Rachen.

Wenn die Schleimhäute nicht geschwollen sind, ist in den Höhlen eine erstaunliche Menge Platz. Für Luft und eben auch für Wasser oder wässriges Sekret. Wie du ja merkst...

LG, f.

Beitrag von palesun 27.04.11 - 23:16 Uhr

Mach mal nen Allergie-Test.
Bei mir ist das Heuschnupfen. Im Moment fliegen die Birke-Pollen ganz stark.

LG palesun