KS -Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von denise-88 27.04.11 - 15:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Weis jetz nicht so recht wo ich das genau reinposten soll, ich versuchs jetzt mal hier :)

Hatte vor 4 Wochen meinen 2ten Ks.
Hatte am Wochenende Sex mit meinem Mann, natürlich mit Kondom, hab nämlich noch ganz leicht meinen Wochenfluss.

So, nach dem Sex ist uns aufgefallen das der Gummi gerissen ist, mein Mann ist allerdings nicht gekommen, könnten also nur ein paar Lusttropfen im Gummi gewesen sein. Nun denn.. es war Samstag, Pille dannach? .. Bin zur Apotheke, allerdings muss die Pille dannach vom Doc aufgeschrieben werden, das man sich die Pille dannach im KH auch holen kann weiss ich mittlerweile auch.. wusste ich aber bis dahin nicht. bzw vor lauter panik habe ich eventuell nicht soweit gedacht. Ist ja auch egal...

Nun Montag wars ja dann schon zu spät für die Pille dannach, wie siehts aus, wie hoch ist denn die wahrscheinlichkeit das ich nun schwanger bin?

Und falls ich es bin, hat jemand erfahrung .. ist jemand direkt nach nem KS schwanger geworden? Ich mein eig. sollte man 1 Jahr warten..
Kann ich überhaupt nach 2 KS .. noch ein drittes kind bekommen?

Hoffe auf NETTE Antworten, brauche keine Vorträge über verhütung, die kenne ich selbst.

Danke schonmal

Denise

Beitrag von beat81 27.04.11 - 15:40 Uhr

Huhu Denise,

ich muss sagen, das kann ja passieren, das ein Kondom reißt... Ist ja auch nicht unbedingt eure Schuld und was will man außer nem Kondom beim Wochenfluss anderes verwenden?! Du hast dich ja drum gekümmert mit der Pille danach...

Ich denke nicht dass du dadurch schwanger geworden bist:

1. Dein Freund hatte keinen Samenerguss
2. Im Kondom sind doch auch Stoffe, die Spermien töten/unbeweglich machen
3. vermutlich hattest du noch keinen Eisprung, weil alles hormonell noch nicht wieder eingestellt ist...

Ich würde mir an deiner Stelle also keine großen Gedanken machen. mit sowas kann man sich ja auch verrückt machen...

LG beat

Beitrag von lieke 27.04.11 - 16:50 Uhr

Hallo,

schliesse mich der Vorschreiberin an. Die Wahrscheinlichkeit ist wohl eher gering, 100 % ausgeschlossen ist es nie!

Zur deiner KS Frage: hier scheiden sich die Geister sehr. Viele halten das mit dem Jahr warten für überholt, ich durfte auch direkt nach KS wieder ss werden.FALLS du tatsächlich ss bist würde ich das eher mit deinem FA besprechen als hier, denn die Meinungen gehen stark auseinander. Es gibt etliche, die schnell nach KS wieder ss werden, es gibt Leute mit 6 KSen und es gibt auch immer wieder Gegenbeispiele mit "fast gestorben" und Ruptur Geschichten. Der einzige, der dir hier gut Antwort geben kann ist der Operateur oder FA der den OP Bericht zur Hand hat.

Drück dir die Daumen dass es nicht "geklappt" hat!

LG